15. Juni 2022 / 15:26 Uhr

Verträge laufen aus: Moravek und Finnbogason verlassen den FC Augsburg

Verträge laufen aus: Moravek und Finnbogason verlassen den FC Augsburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mittelfeldmann Jan Moravek (l.) und Stürmer Alfred Finnbogason (r.) werden den FC Augsburg verlassen.
Mittelfeldmann Jan Moravek (l.) und Stürmer Alfred Finnbogason (r.) werden den FC Augsburg verlassen. © IMAGO/Fotostand, Passion2Press (Montage)
Anzeige

Mittelfeldspieler Jan Moravek und Stürmer Alfred Finnbogason werden den FC Augsburg verlassen. Der Verein hatte am Mittwoch bekanntgegeben, die auslaufenden Verträge der beiden Spieler nicht zu verlängern. Augsburg trennt sich zudem von seinen bisherigen Co-Trainern Tobias Zellner und Rainer Maurer.

Der FC Augsburg hat die Ende Juni auslaufenden Verträge mit Mittelfeldspieler Jan Moravek (32) und Stürmer Alfred Finnbogason (33) nicht verlängert. Da der neue Trainer Enrico Maaßen seinen Co-Trainer aus Dortmund mitbringt, wird auch die Zusammenarbeit mit Augsburgs bisherigen Co-Trainern Tobias Zellner und Rainer Maurer nicht fortgesetzt. Über die Personalentscheidungen informierte der Bundesligist am Mittwoch.

Anzeige

"Wir haben uns diese Entscheidungen alles andere als leicht gemacht, sind mit unserem neuen Cheftrainer aber übereingekommen, einen neuen Weg einschlagen zu wollen und neue Impulse zu setzen“, begründete FCA-Manager Stefan Reuter den Schritt. Moravek und Finnbogason hätten großen Anteil daran, dass der FCA nun in sein zwölftes Bundesliga-Jahr gehe.

Moravek war vor zehn Jahren vom FC Schalke 04 zu den Fuggerstädtern gekommen. In insgesamt 132 Pflichtspielen trug der Mittelfeldspieler das FCA-Trikot. "Ich wünsche dem FCA nur das Beste und drücke für die weitere Zukunft in der Bundesliga die Daumen“, sagte Moravek.

Anzeige

Finnbogason war seit 2016 für Augsburg aktiv. Mit 37 Treffern ist der 33-Jährige Rekordtorschütze der FCA-Bundesliga-Geschichte. In sechs Jahren absolvierte der Offensivspieler 122 Pflichtspiele für den FCA.