29. April 2022 / 18:48 Uhr

Vertragsverlängerung fix: Alois Schwartz bleibt auch in kommenden Jahren Sandhausen-Trainer

Vertragsverlängerung fix: Alois Schwartz bleibt auch in kommenden Jahren Sandhausen-Trainer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alois Schwartz bleibt Trainer des SV Sandhausen.
Alois Schwartz bleibt Trainer des SV Sandhausen. © IMAGO/foto2press
Anzeige

Trainer Alois Schwartz bleibt dem SV Sandhausen langfristig erhalten. Kurz vor der Zweitliga-Partie gegen den FC Schalke 04 gab der Verein bekannt, dass der 55-Jährige seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert hat. 

Zweitligist SV Sandhausen und Trainer Alois Schwartz haben den im Juni auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Das gab der noch nicht endgültig gerettete Klub unmittelbar vor dem Anpfiff der Partie am Freitag gegen den FC Schalke 04 bekannt. Der neue Kontrakt endet 2024. Bei Erreichen des Klassenerhalts hätte sich das Arbeitspapier per Option ohnehin verlängert.

Anzeige

Der 55 Jahre alte Coach hatte die Baden-Württemberger Ende September zum zweiten Mal übernommen und in bislang 24 Spielen 34 Punkte geholt. "Die Arbeit beim SV Sandhausen ist für mich schon längst zu einer Herzensangelegenheit geworden", sagte Schwartz in einer Vereinsmitteilung.

Von 2016 bis 2020 arbeitete Schwartz bereits für die Zweitliga-Konkurrenten Karlsruher SC und 1. FC Nürnberg, ehe im vergangenen Jahr seine zweite Amtszeit in Sandhausen begann.