24. März 2019 / 11:26 Uhr

Verwirrung beim HSV: Transfer von Lukas Hinterseer fix?

Verwirrung beim HSV: Transfer von Lukas Hinterseer fix?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lukas Hinterseer könnte in der neuen Saison für den Hamburger SV stürmen.
Lukas Hinterseer könnte in der neuen Saison für den Hamburger SV stürmen. © imago/DeFodi
Anzeige

Der Hamburger SV hat offenbar den nächsten Neuzugang für die kommende Saison an der Angel. Wieder ist der abgebende Verein der VfL Bochum. Der Berater von Lukas Hinterseer dementiert allerdings.

Anzeige
Anzeige

Transfer-Wirrwarr beim Hamburger SV! Nach Informationen der Bild soll der HSV in abschließenden Verhandlungen mit Lukas Hinterseer stehen. Der Österreicher, der in der kommenden Woche 28 Jahre alt wird, ist am Ende der Saison ablösefrei zu haben. In der laufenden Saison spielt der Neffe von Volksmusik-Star Hansi Hinterseer noch beim VfL Bochum, erzielte bisher 13 Saisontore und bereitete sieben weitere Treffer vor.

Unter dem Vertrag soll nur noch die Unterschrift fehlen, hieß es weiter. Das dementierte allerdings die Berateragentur des Mittelstürmers, der eine mögliche Alternative zu Pierre-Michel Lasogga darstellen würde. Der Vertrag des ehemaligen Herthaners läuft in Hamburg aus. Hinterseer wäre wohl deutlich günstiger, vor allem im Hinblick auf das Gehalt. Die Zukunft Lasoggas ist noch völlig offen. Einen neuen Vertrag dürfte er wohl nur bei deutlich geringeren Bezügen unterschreiben. Möglich wäre auch eine Trennung zum Saisonende – wie zuletzt bei Lewis Holtby.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©
Anzeige
LESENSWERT

Hinterseer-Berater: „Sehr guter Austausch mit dem VfL Bochum“

„Wir stehen in einem sehr guten Austausch mit Sebastian Schindzielorz und dem VfL Bochum, haben aber noch nichts entschieden“, sagte Hinterseers Berater Thomas Böhm gegenüber Reviersport. Schindzielorz, beim VfL als Sport-Geschäftsführer verantwortlich für Transfers, bestätigte dies: „Es ist falsch, dass uns bereits im vergangenen Sommer mitgeteilt worden ist, dass Lukas den Verein definitiv am Saisonende verlässt.“ Der HSV hat sich zur Personalie noch nicht geäußert.

Der Österreicher hatte immer wieder betont, den großen Traum von der Bundesliga zu hegen. Ein Bekenntnis zum VfL Bochum steht noch aus. Hinterseer wäre nach Jan Gyamerah der zweite Bochumer, den es nach Hamburg zieht. Der Außenverteidiger hat beim HSV bereits einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt