07. Juni 2021 / 11:34 Uhr

Veysel Kara schließt sich dem VfR Neumünster an

Veysel Kara schließt sich dem VfR Neumünster an

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
Freut sich auf seine Zeit beim VfR Neumünster: Veysel Kara.
Freut sich auf seine Zeit beim VfR Neumünster: Veysel Kara. © hfr
Anzeige

Einen weiteren Neuzugang vermeldet der VfR Neumünster. Fortan dem Kader des Fußball-Landesligisten angehören wird der 21-jährige Offensivakteur Veysel Kara, der seine Fußballschuhe zuletzt für den Oberligisten FC Dornbreite Lübeck schnürte.

Anzeige

In der Jugend kickte Kara zunächst für den SV Eichede und dann für den VfB Lübeck. Es folgten zwei Spielzeiten im Trikot von Holstein Kiel, ehe er wieder für den VfB Lübeck auflief und bei den Grün-Weißen in der U19 und der U23 zum Einsatz kam. Profiluft schnuppern durfte Kara dann kurzzeitig in der Türkei bei Hekimoglu Trabzon FK, ehe er sich dem FC Dornbreite Lübeck anschloss.

Anzeige

„Ich freue mich nun auf die Zeit beim VfR Neumünster. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam sehr erfolgreich sein werden", so der Neuzugang der Veilchen. „Veysel ist eine Bereicherung für das Team. Er besticht durch ein sehr gutes Offensivspiel und einen überzeugenden Drang zum Tor. Wir freuen uns sehr, dass Veysel sich für uns und unser Konzept entschieden hat", erklärte VfR-Coach Abdul Yilmaz.