25. Mai 2020 / 10:41 Uhr

VfB-Fahnen am Rathaus geklaut

VfB-Fahnen am Rathaus geklaut

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bürgermeister Jan Lindenau, Florian Möller und Thomas Schikorra mit der VfB-Fahne am Rathaus.
Bürgermeister Jan Lindenau, Florian Möller und Thomas Schikorra mit der VfB-Fahne am Rathaus. © Wolfgang Maxwitat
Anzeige

In der Nacht zu Sonntag gewaltsam entwendet. An Masten entstand erheblicher Sachschaden. Beim 1. FC Phönix wurde Auswechselbank zerstört

Anzeige

Die grün-weißen VfB-Fahnen vor dem Lübecker Rathaus, die Bürgermeister Jan Lindenau am Samstag, am Tag nach dem feststehenden Aufstieg in die 3. Liga, zusammen mit den Vorständen Florian Möller und Thomas Schikorra gehisst hatte wurden gewaltsam entwendet.

Die Bilder vom Testspiel VfB Lübeck - Hamburger SV (23.1.2020)

Die Mannschaften des 

VfB Lübeck und des Hamburger SV laufen ein. Zur Galerie
Die Mannschaften des  VfB Lübeck und des Hamburger SV laufen ein. ©

Die Fahnen hatten enorme mediale Beachtung und viele positive Rückmeldungen gebracht. Doch nicht allen schien das gefallen zu haben: In der Nacht zu Sonntag wurden die VfB-Fahnen gewaltsam entwendet, an den Masten entstand erheblicher Sachschaden.

Beim Phönix wurde Bank zerstört

Beim Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Phönix Lübeck soll derweil eine Auswechselbank am Kunstrasen völlig zerstört worden sein. Es soll sich um die Bank handeln, die bereits vor einigen Monaten "weggeflogen" sein soll.