14. März 2019 / 22:07 Uhr

VfB Lübeck aus Hannover wieder live - diesmal bei Platin-TV

VfB Lübeck aus Hannover wieder live - diesmal bei Platin-TV

Jürgen Rönnau
Lübecker Nachrichten
Mit Platin-TV wird das Spiel des VfB Lübeck auf einer weiteren Streamingplattform zu sehen sein.
Mit Platin-TV wird das Spiel des VfB Lübeck auf einer weiteren Streamingplattform zu sehen sein. © 54°/Schaffrath
Anzeige

Neues Spiel, neuer Sender - diesmal ist nicht Sport1 oder sporttotal-tv am Ball, sondern ein Streamingdienst aus Österreich

Anzeige
Anzeige

VfB Lübeck im Fokus der Kameras

Die beeindruckende Serie des VfB Lübeck, ungeschlagen, ohne Gegentor – das weckt Interesse. Sport1 übertrug das 2:0 gegen den HSV II live im Free-TV, zeigt auch wieder VfB -Havelse am 25. März, sporttotal.tv streamt (fast) jedes Match der Grün-Weißen live. Und nun kommt ein dritter „Sender“ hinzu: Das Spiel bei Hannover 96 II (Samstag, 13 Uhr) gibt’s im Livestream bei Platin-TV.

Mehr News vom VfB Lübeck

Platin-TV-Chef hat Connections nach Lübeck

Dabei handelt es sich um einen österreichischen Dienst, dessen Gebiet bisher eher die Regionalliga Ost in der Alpenrepublik war. Nun aber wagt man sich auf Neuland – und das könnte an persönlichen Verbindungen liegen. Denn hinter Platin-TV steckt nicht nur Rüdiger Wratschnig, sondern auch ein gewisser Dominik Voglsinger (38). Ex-Kicker (3. Liga), Trainer (auch beim DFB) – und bis Juni 2016 Co-Trainer von Rolf Landerl bei Admira Wacker Mödling II. Zudem hat er mit VfB-Torwart-Coach Walter Franta das Buch „Der Weg zum Fußballfundament“ herausgebracht. Bei der EM 2016 war er Experte beim Privatsender ATV. Jetzt streamt er mit Platin-TV live und kommentiert aus Hannover.

Kamera von Sporttotal-TV bleibt in Hannover schwarz

Ohne Konkurrenz und exklusiv diesmal. Denn das Kamerasystem von Sporttotal-TV ist in Hannover derzeit inaktiv, wie der Sender am Donnerstag bestätigte. "Es findet zwischen H96 und sporttotal ein konsequenter Austausch statt, um hier eine Änderung herbeizuführen", erklärte der Kölner Livestream-Anbieter dem Sportbuzzer. "Eine Übertragung am Samstag aber kann es leider nicht geben."

Also ist nur Platin-TV am Ball. Allerdings kostenpflichtig: Wer das Spiel sehen will, muss 2,99 Euro zahlen.

Scorerrangliste: VfB Lübeck (2018/2019)

Platz 1 - Ahmet Arslan: 13 Tore / 10 Vorlagen. Beim 3:0 gegen den BSV Rehden erzielte Achim das erste und dritte Tor selbst.  Zur Galerie
Platz 1 - Ahmet Arslan: 13 Tore / 10 Vorlagen. Beim 3:0 gegen den BSV Rehden erzielte "Achim" das erste und dritte Tor selbst.  ©
Anzeige

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt