14. August 2019 / 20:59 Uhr

VfB Lübeck: Einzelkritik zum Auswärtssieg beim Heider SV

VfB Lübeck: Einzelkritik zum Auswärtssieg beim Heider SV

Clemens Behr
Lübecker Nachrichten
Ahmet Arslan erzielte gegen den Heider SV das wichtige 1:0. 
Ahmet Arslan erzielte gegen den Heider SV das wichtige 1:0.  © Agentur 54°
Anzeige

Grün-Weiß tut sich beim HSV eine gute halbe Stunde schwer, kommt nach dem Seitenwechsel aber ins Rollen... 

Anzeige
Anzeige

Mit einem 4:0-Sieg beim Aufsteiger Heider SV hat sich der VfB Lübeck am Mittwochabend die Tabellenführung in der Regionalliga Nord gesichert. Ahmet Arslan (36., 73.), Kresimir Matovina (65.) und Sven Mende (87.) trafen für die Mannschaft von Rolf Landerl. Die Einzelkritik zur Leistung der VfB-Akteure findet Ihr in der untenstehenden Galerie. Und wie bewertet ihr den Auftritt der VfB-Spieler?

Mehr anzeigen

VfB Lübeck: Einzelkritik zum Auswärtssieg beim Heider SV

Lukas Raeder: Richtig warm wurde die neue Nummer eins des VfB erst in der Schlussphase. Besonders seine Parade in der Nachspielzeit, als er einen Ball mit letzter Kraft über die Latte lenkte war mindestens genau so sehenswert wie wichtig aus Lübecker Sicht. Bei Flankenbällen strahlte er Sicherheit aus.  Zur Galerie
Lukas Raeder: Richtig warm wurde die neue Nummer eins des VfB erst in der Schlussphase. Besonders seine Parade in der Nachspielzeit, als er einen Ball mit letzter Kraft über die Latte lenkte war mindestens genau so sehenswert wie wichtig aus Lübecker Sicht. Bei Flankenbällen strahlte er Sicherheit aus.  ©
Anzeige
Mehr zum VfB Lübeck

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt