04. April 2021 / 19:28 Uhr

VfB Lübeck: Etat extrem gekürzt, Talente gehen – der U23-Unterbau wackelt

VfB Lübeck: Etat extrem gekürzt, Talente gehen – der U23-Unterbau wackelt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Norbert Somodi ist Coach der VfB-U23, auf die schwere Zeiten zukommen. Aber der Trainer bleibt optimistisch und beschwert sich nicht
Norbert Somodi ist Coach der VfB-U23, auf die schwere Zeiten zukommen. Aber der Trainer bleibt optimistisch und beschwert sich nicht © Agentur 54°
Anzeige

Der VfB Lübeck kämpft um den Klassenerhalt in der 3. Liga, plant dann aus Etatgründen eigentlich auch mit dem eigenen Nachwuchs. Aber der Unterbau wackelt. Der Etat wird gekürzt, Talente wandern ab. Kein leichter Job für U23-Coach Norbert Somodi.

Anzeige

Der VfB Lübeck kämpft um den Klassenerhalt in der 3. Liga. Seit dem 3:2-Auswärtssieg am Ostersamstag beim FC Bayern II ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Aber die Planungen für die neue Saison können dennoch nicht konsequent voran getrieben werden. Der VfB muss zweigleisig planen – 3. Liga und Regionalliga – und das bringt auch Probleme für den Unterbau mit. Besonders deutlich spürt man das bei der U23, die in der Oberliga spielt. Coach Norbert Somodi und seinem Team wurde jetzt ein radikaler Sparkurs verordnet. Um welche Größenordnung es sich bei den Einsparungen handelt und wie der Klub sich in Zukunft aufstellen möchte, könnt ihr auf LN+ lesen.