14. März 2019 / 16:46 Uhr

VfB Lübeck II: Gelingt gegen Frisia Risum-Lindholm der erste Sieg seit November?

VfB Lübeck II: Gelingt gegen Frisia Risum-Lindholm der erste Sieg seit November?

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Nils Kjär (l.) und Serkan Rinal gehen mit ihrer Mannschaft einmal mehr am Buniamshof auf Punktejagd.
Nils Kjär (l.) und Serkan Rinal gehen mit ihrer Mannschaft einmal mehr am Buniamshof auf Punktejagd. © 54°/Koenig
Anzeige

Die Nordfriesen gastieren am Buniamshof - Die Rinal-Elf brennt im Duell der Tabellennachbarn auf eine Revanche für das Hinspiel

Anzeige
Anzeige

Wie schon beim 2:2 gegen den SC Weiche Flensburg 08 II weicht der Lübecker Aufsteiger in das städtische Stadion Buniamshof aus und peilt den ersten Sieg seit dem 3. November an. In den letzten fünf Spielen gab es zwei Niederlagen und drei Unentschieden. „Wir hoffen, dass wir spielen können, nachdem schon das letzte Spiel beim TSB Flensburg ausfallen musste“, sagt Co-Trainer Nils Kjär, „wir wollen wieder in den Wettkampfrythmus reinkommen.“ Während die jüngst erkrankten Jona Vogt, Alessandro Gottschalk und Furkan Kalfa das Training wieder aufgenommen haben, fallen Lerom Shalom (Bänderverletzung) und die beiden Langzeitverletzten Alper Gürsoy und Burhan Tetik aus.

Mehr News vom VfB Lübeck II

Nach dem überraschend deutlichen 0:4 im Hinspiel brennen die Grün-Weißen auf Revanche. „Wir treffen auf eine Truppe, die im Laufe der Saison für positive Ergebnisse gesorgt hat, auch beim ersten Aufeinandertreffen mit ihren einfachen Mitteln uns klar und auch verdient 4:0 bezwungen hat. Daran erinnern wir uns zurück und wollen die Scharte ausmerzen“, gibt Kjär als Marschroute aus. „Wir haben uns damals von der körperlichen und robusten Spielweise des Gegners beeindrucken lassen. Das darf in diesem Fall nicht sein. Wir müssen sehen, dass wir unser schnelles Umschaltspiel umgesetzt bekommen und müssen vor allem zweikampfmäßig dagegen halten. Das ist gefordert. Gerade bei den aktuellen Widrigkeiten des Wetters.“

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand:21. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt