07. Dezember 2019 / 17:41 Uhr

VfB Lübeck: U19 holt Punkt gegen Tabellenvierten TSV Havelse

VfB Lübeck: U19 holt Punkt gegen Tabellenvierten TSV Havelse

Bend Strebel
Lübecker Nachrichten
Fiete Luther besorgte den Ausgleichstreffer für die Somodi-Elf. 
Fiete Luther besorgte den Ausgleichstreffer für die Somodi-Elf.  © 54°/Koenig
Anzeige

Nach dem vorletzten Auftritt in der Regionalliga Nord ist Trainer Norbert Somodi zufrieden mit seinen Jungs

Anzeige
Anzeige

Die Regionalliga-U19 des VfB Lübeck holt sich gegen den TSV Havelse Selbstvertrauen für das Jahresfinale gegen den JFV Calenberg Land (So., 15.12., 14 Uhr Lohmühle). Gegen den Tabellenvierten aus der Region Hannover erkämpfte die Elf von Trainer Norbert Somodi ein 1:1.

Nachdem die im ersten Durchgang überlegenen Gäste kurz nach dem Wiederanpiff durch Yannik Pohlmann in Front gegangen waren (49.), zeigten die Hansekicker Moral und kamen nach einer schönen Kombination zum blitzartigen Ausgleichtreffer durch Fiete Luther (50.).

Mehr News von der U19 des VfB Lübeck

VfB Lübeck (U19) - TSV Havelse (U19) 2:1. (07.12.2019)

Lübecks Robin Bonilla Szelitzki sieht sich mit Chadi Abdel-Wahed (r.) und Jannis Neugebauer (l.) mit gleich zwei Havelsern konfrontiert.  Zur Galerie
Lübecks Robin Bonilla Szelitzki sieht sich mit Chadi Abdel-Wahed (r.) und Jannis Neugebauer (l.) mit gleich zwei Havelsern konfrontiert.  ©
Anzeige

"Danach hatten wir selbst die Chance, das 2:1 zu erzielen, doch auch mit dem einen Zähler sind wir zufrieden. Für uns ist und war es nach den letzten Niederlagen wichtig, die letzten drei Partien ordentlich zu gestalten und daher gar nicht so auf das Ergebnis, sondern auf unsere fußballerische Leistung zu schauen und die hat heute gepasst", sagte Trainer Somodi.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt