22. Juni 2022 / 21:31 Uhr

Berichte: VfB Stuttgart einig mit U21-Nationalspieler Josha Vagnoman - Ablöse-Poker mit dem HSV

Berichte: VfB Stuttgart einig mit U21-Nationalspieler Josha Vagnoman - Ablöse-Poker mit dem HSV

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Josha Vagnoman hat beim Hamburger SV noch einen Vertrag bis 2024.
Josha Vagnoman hat beim Hamburger SV noch einen Vertrag bis 2024. © Getty Images
Anzeige

Der VfB Stuttgart ist sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge mit Josha Vagnoan über einen Transfer einig. Der Wechsel scheint derzeit jedoch noch an den zu hohen Ablöseforderungen des Hamburger SV zu haken. 

Josha Vagnoman vom Hamburger SV steht mehreren Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zum Bundesligisten VfB Stuttgart. Beide Klubs sollen aktuell über die Ablösesumme verhandeln, wie Hamburger Abendblatt, Sky und Hamburger Morgenpost übereinstimmend meldeten.

Anzeige

Der Zweitligist aus Hamburg soll demnach zwischen sieben und acht Millionen Euro für den 21 Jahre alten Rechtsverteidiger fordern. Beim VfB sieht man von einer offiziellen Stellungnahme zu dem Gerücht ab, jedoch seien die Schaben dem Vernehmen nach nicht bereit, die Ablöseforderung der Hanseaten zu erfüllen. Mit dem Spieler soll sich der VfB derweil bereits über eine Wechsel einig sein

In der vergangenen Saison verpasste Vagnoman einen Großteil der Saison wegen eines Sehnenrisses. In der Rückrunde gehörte er dann meist zum Stammpersonal des HSV. In 17 Pflichtspielen kam er auf zwei Tore und zwei Vorlagen. Für die deutsche U21-Nationalmannschaft spielte er bislang zwölfmal.