24. Mai 2019 / 11:40 Uhr

Exklusiv: Schnäppchen! VfB Stuttgart holt Paderborn-Knipser Philipp Klement

Exklusiv: Schnäppchen! VfB Stuttgart holt Paderborn-Knipser Philipp Klement

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philipp Klement spielt in der kommenden Saison für den VfB Stuttgart - und nicht den SC Paderborn, mit dem er gerade in die Bundesliga aufgestiegen ist.
Philipp Klement spielt in der kommenden Saison für den VfB Stuttgart - und nicht den SC Paderborn, mit dem er gerade in die Bundesliga aufgestiegen ist. © imago images / De Fodi
Anzeige

Unabhängig von der Ligazugehörigkeit hat der VfB Stuttgart einen Transfer fix gemacht. Nach SPORTBUZZER-Informationen kommt Offensivspieler Philipp Klement von Bundesliga-Neuling SC Paderborn. Der 26-Jährige hatte den SCP mit seinen Toren gerade zum Aufstieg geschossen.

Anzeige
Anzeige

Nach dem 2:2 im Relegations-Hinspiel gegen Union Berlin muss der VfB Stuttgart weiter um den Verbleib in der Bundesliga bangen und das Rückspiel am kommenden Montag an der „Alten Försterei“ gewinnen oder ein Unentschieden mit mindestens drei Toren erreichen.

Immerhin gibt es abseits des Rasens positive Nachrichten, denn nach SPORTBUZZER-Informationen hat der neue Sportdirektor Sven Mislintat unabhängig von der Ligazugehörigkeit einen Top-Mann an der Angel: Paderborns Philipp Klement.

50 ehemalige Spieler des VfB Stuttgart und was aus ihnen wurde

Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! Zur Galerie
Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! ©
Anzeige

Klement wird für den VfB zum Schnäppchen

Die Westfalenpost und der Kicker hatten bereits über das Interesse der Schwaben am 26-jährigen Mittelfeldspieler berichtet - doch der Transfer ist bereits durch. Zwar fehlen noch letzte Details bis zur endgültigen Unterschrift, aber daran wird der Deal nicht mehr scheitern. Wie der SPORTBUZZER erfuhr, wird Klement schon bald einen langfristigen Vertrag unterschreiben und den VfB 2,5 Millionen Euro Ablöse kosten.

Mehr zum VfB Stuttgart

Mittelfeldspieler mit starker Torbilanz

Im Mittelfeld kann er praktisch jede Position bekleiden, er erzielte in der abgelaufenen Saison 16 Treffer und bereitete sechs Tore vor. Dass Klement den SCP trotz des Aufstiegs verlässt und möglicherweise zu einem Zweitligisten wechselt, spricht für die bessere Perspektive beim VfB, der im Falle des tatsächlichen Abstiegs mit dem neuen Trainer Tim Walter die sofortige Bundesliga-Rückkehr anpeilt.

Sensations-Aufsteiger Paderborn verliert dagegen nach Sportdirektor Markus Krösche (wechselt zu RB Leipzig) nun auch noch eine der wichtigsten Figuren innerhalb der Mannschaft. Schon jetzt ist klar: die kommenden Aufgaben werden für die Ostwestfalen alles andere als einfach.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt