04. August 2017 / 13:51 Uhr

VfB Stuttgart trennt sich von Manager Jan Schindelmeiser

VfB Stuttgart trennt sich von Manager Jan Schindelmeiser

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jan Schindelmeiser war seit Juli 2016 Sportvorstand beim VfB Stuttgart.
Jan Schindelmeiser war seit Juli 2016 Sportvorstand beim VfB Stuttgart. © imago
Anzeige

Erstliga-Aufsteiger VfB Stuttgart beendet die Zusammenarbeit mit dem Vorstand Sport Jan Schindelmeister mit sofortiger Wirkung

Anzeige

Das kommt überraschend!

Anzeige

Der VfB Stuttgart trennt sich mit sofortiger Wirkung von Manager Jan Schindelmeiser. Das gab der Klub in einer Pressemitteilung bekannt. Darin heißt es: "Der Aufsichtsrat der VfB Stuttgart 1893 AG hat nach intensiven Gesprächen beschlossen, die aktuellen und bevorstehenden Herausforderungen im sportlichen Bereich zukünftig nicht mehr gemeinsam mit dem Vorstand Sport Jan Schindelmeiser anzugehen und die Zusammenarbeit zum 30. September 2017 zu beenden." Der 53-Jährige ist bereits von allen Aufgaben entbunden.

In einem Statement vom VfB-Aufsichtsratsvorsitzenden Wolfgang Dietrich heißt es: "Wir bedauern diesen Schritt, waren letztlich aber nicht mehr davon überzeugt, dass die Umsetzung unserer Ziele und der getroffenen Absprachen in der bisherigen Personalkonstellation zu erreichen sind. Letztlich steht der VfB Stuttgart über allem und es ist unsere absolute Pflicht, Entscheidungen ausschließlich im Sinne des Vereins und im Sinne einer positiven Entwicklung zu treffen."

Der Klub bedankt sich bei Schindelmeiser dafür, dass er einen wichtigen Teil dazu beigetragen hat, "dass der Mannschaft der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga gelungen ist."