16. Juni 2021 / 12:05 Uhr

Bericht: Stuttgart winkt Mega-Ablöse – Angreifer Nicolas Gonzalez vor Transfer zu Brighton & Hove Albion

Bericht: Stuttgart winkt Mega-Ablöse – Angreifer Nicolas Gonzalez vor Transfer zu Brighton & Hove Albion

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nicolas Gonzalez zieht es offenbar auf die Insel zu Brighton & Hove Albion.
Nicolas Gonzalez zieht es offenbar auf die Insel zu Brighton & Hove Albion. © IMAGO/Sportfoto Rudel (Montage)
Anzeige

Die Zeichen bei Nicolas Gonzalez und dem VfB Stuttgart stehen auf Trennung. Nun kokettiert der Angreifer offenbar mit einem Wechsel in die Premier League zu Brighton & Hove Albion. Das berichtet die britische Tageszeitung "The Guardian".

Anzeige

Der VfB Stuttgart muss sich offenbar auf eine Zukunft ohne Angreifer Nicolas Gonzalez einstellen. Einem Medienbericht zufolge soll der argentinische Nationalspieler kurz vor einem Wechsel zu Brighton & Hove Albion in England stehen. Wie die britische Tageszeitung The Guardian am Mittwoch meldete, bietet der Premier-League-Klub angeblich 25 Millionen britische Pfund (rund 29 Millionen Euro) für den Stürmer. Schon während der vergangenen Saison war Brightons Interesse an dem Angreifer der Schwaben bekannt geworden. Allerdings soll neben dem Tabellen-16. der vergangenen Saison auch der AC Florenz an einer Verpflichtung des 23-Jährigen interessiert sein.

Anzeige

Gonzalez war am Montag mit Argentinien in die Copa América in Brasilien gestartet. Beim 1:1 gegen Chile stand der 23-Jährige neben dem Superstar und Torschützen Lionel Messi in der Startelf.

Der 23-Jährige kam 2018 vom argentinischen Verein Argentinos Juniors zum VfB und erzielte für die Stuttgarter in bisher 45 Bundesliga-Spielen acht Tore. In 27 Zweitliga-Partien in der Saison 2019/2020 traf er 14 Mal. Seinen Vertrag beim VfB hatte Gonzalez im November des vergangenen Jahres bis Juni 2024 verlängert.