04. November 2019 / 13:59 Uhr

Bochum-Manager Schindzielorz will Sieg gegen Nürnberg: "Sind es den Leuten schuldig"

Bochum-Manager Schindzielorz will Sieg gegen Nürnberg: "Sind es den Leuten schuldig"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bochum-Manager Sebastian Schindzielorz fordert einen Sieg gegen den 1. FC Nürnberg. 
Bochum-Manager Sebastian Schindzielorz fordert einen Sieg gegen den 1. FC Nürnberg.  © imago images / Pressefoto Baumann
Anzeige

Der VfL Bochum zeigte im DFB-Pokal eine starke Leistung gegen den FC Bayern - schied aber dennoch aus. In der 2. Liga kämpft der Ruhrpott-Klub gegen den Abstieg. Im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg müssen deshalb dringend drei Punkte her.

Anzeige
Anzeige

Der 1. FC Nürnberg muss im Montagsspiel der 2. Bundesliga beim VfL Bochum gleich auf drei Abwehrspieler verzichten. Die beiden Außenverteidiger Enrico Valentini (grippaler Infekt) und Oliver Sorg (Gehirnerschütterung) sowie Innenverteidiger Georg Margreitter (Achillessehnenreizung) können nicht gegen den abstiegsbedrohten Verein aus dem Ruhrgebiet eingesetzt werden. "Wir sind ständig gezwungen, unsere Abwehr umzustellen", sagte Trainer Damir Canadi vor dem Spiel (20.30 Uhr). Auf den defensiven Außenbahnen hat der Österreicher nur noch die jungen Fabian Nürnberger und Tim Handwerker zur Verfügung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der VfL Bochum will hingegen Mut aus der starken Leistung bei der knappen Niederlage gegen den FC Bayern im DFB-Pokal ziehen. "Unser Auftritt war gut, aber wir haben verloren und sind aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Nun muss der volle Fokus auf der Liga liegen. Der FCN wird motiviert sein, die wollen den Kontakt zu den oberen Tabellenplätzen herstellen", so Trainer Thomas Reis vor dem Spiel. "Für uns geht es darum, den Abstand zu den Plätzen über uns nicht größer werden zu lassen, wir wollen wieder näher rankommen."

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennst Du von oben?

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der <b>SPORT</b>BUZZER-Challenge!  Zur Galerie
Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der SPORTBUZZER-Challenge!  ©
Anzeige

Schindzielorz fordert drei Punkte

Gegen die Clubberer soll der erste Heimsieg der Saison herausspringen. "Wir sind es den Leuten hier schuldig, endlich an der Castroper Straße drei Punkte in der Liga zu holen. Dafür müssen wir alles reinlegen, was wir haben", fordert Manager Sebastian Schindzielorz. Der VfL muss jedoch auf den verletzten Christian Gamboa und auf den gelbgesperrten Toptorjäger Silvére Ganvoula verzichten.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN