24. April 2022 / 17:25 Uhr

Dank Hahn und Gregoritsch: FC Augsburg macht in Bochum großen Schritt in Richtung Klassenerhalt

Dank Hahn und Gregoritsch: FC Augsburg macht in Bochum großen Schritt in Richtung Klassenerhalt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Andrè Hahn (l.) und Michael Gregoritsch haben den FC Augsburg beim VfL Bochum auf die Siegerstraße gebracht.
Andrè Hahn (l.) und Michael Gregoritsch haben den FC Augsburg beim VfL Bochum auf die Siegerstraße gebracht. © IMAGO/kolbert-press
Anzeige

Der FC Augsburg hat Big Points im Tabellenkeller gesammelt und kann nach einem Sieg beim VfL Bochum nur noch theoretisch auf einen direkten Abstiegsrang zurückfallen. Der am Sonntag unterlegene Gegner ist da zwar schon einen Schritt weiter - beim VfL zeigt die Formkurve im Saison-Endspurt aber weiter nach unten.

Der FC Augsburg hat in der Bundesliga einen großen Schritt In Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl gewann am Sonntagnachmittag mit 2:0 (2:0) beim VfL Bochum und hat drei Spieltage vor dem Ende der Saison nun neun Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Der nun seit drei Partien sieglose VfL hat trotz der jüngsten Negativserie sogar einen Zähler mehr als die Augsburger auf dem Konto und kann im schlechtesten Fall nur noch auf den Relegationsplatz zurückfallen.

Anzeige

Andrè Hahn brachte die Gäste, die sich von der Heimniederlage gegen Hertha BSC gut eine Woche zuvor gut erholt zeigten, in einem Spiel mit wenigen echten Höhepunkten in Führung (15.). Dem Treffer war ein grober Patzer von Maxim Leitsch vorausgegangen. Der Innenverteidiger wollte den Ball zurück zu seinem Keeper Manuel Riemann köpfen, brachte aber nicht genug Druck auf die Kugel. Hahn ging dazwischen und traf. Michael Gregoritsch, der das 1:0 vorbereitet hatte, erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 für den FCA (43.). Nach einem Foul von Danilo Soares an Daniel Caligiuri verwandelte der Österreicher den fälligen Foulelfmeter sicher.

Beide Teams könnten den Klassenerhalt nun am kommenden Wochenende endgültig perfekt machen. Aufsteiger Bochum, der am Sonntag ohne seinen gesperrten Trainer Thomas Reis auskommen musste, tritt dann beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund an. Die Augsburger, die bereits seit 2011 erstklassig sind, empfangen Europapokal-Aspirant 1. FC Köln.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.