24. August 2019 / 16:31 Uhr

VfL Bochum mit Horror-Start: Trainer Robin Dutt bietet Rücktritt an - Entscheidung am Sonntag

VfL Bochum mit Horror-Start: Trainer Robin Dutt bietet Rücktritt an - Entscheidung am Sonntag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robin Dutt hat am Samstag nach dem 3:3 gegen Wehen vor den Medienvertretern über seinen Rücktritt gesprochen.
Robin Dutt hat am Samstag nach dem 3:3 gegen Wehen vor den Medienvertretern über seinen Rücktritt gesprochen. © 2019 Getty Images
Anzeige

Nach vier Spieltagen steht der VfL Bochum noch ohne Sieg da. Am Samstag erkämpfte sich der Zweitligist nach einem 0:3-Rückstand gegen Wehen immerhin ein 3:3. Doch Trainer Robin Dutt ist äußerst unzufrieden - und kündigt nun sogar seinen Rücktritt an.

Anzeige
Anzeige

Schwarze Wolken über dem VfL Bochum: Der Zweitligist kommt in der neuen Saison nicht in Tritt. Nach vier Spieltagen sammelte der Ruhrpott-Klub gerade einmal zwei Punkte. Auch am Samstag gegen den SV Wehen Wiesbaden zeigte der VfL lange Zeit eine erschreckend schwache Leistung. Dank starker Comeback-Qualitäten reichte es gerade noch zum 3:3 - kurz vor dem Abpfiff musste ein Elfmeter für den Ausgleich her.

Mehr vom SPORTBUZZER

VfL Bochum: Coach Dutt kündigt Konsequenzen an

Nach der Partie dann der große Knall: Bochum-Coach Robin Dutt kündigte Konsequenzen aus dem schwachen Saisonstart (aktuell Platz 16) an! „Für die 1. Halbzeit möchte ich mich bei allen entschuldigen. Für diese Fehlentwicklung bin ich verantwortlich. Deshalb bin ich bereit, mich dieser Verantwortung zu stellen", teilte der 54-Jährige gegenüber den Medienvertretern mit. Am Sonntag soll es ein Gespräch zwischen Dutt und Sportchef Sebastian Schindzielorz geben, „bei dem die sportliche Situation analysiert wird", erklärte der Coach. Anschließend steht eine Entscheidung über die Zukunft des Ex-Bundesliga-Trainers (SC Freiburg, Bayer Leverkusen, Werder Bremen) an.

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennst Du von oben?

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der <b>SPORT</b>BUZZER-Challenge!  Zur Galerie
Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der SPORTBUZZER-Challenge!  ©
Anzeige

„Ich bin bereit, mich dieser Verantwortung zu stellen. Dieser Verein kann nicht mit einem angezählten Trainer in die nächsten Wochen gehen“, sagte Dutt und fügte hinzu: "Ich will nicht rumeiern und warten, bis das typisches Szenario losgeht." Aus der Führungsriege des Traditionsklubs gibt es bisher keine klaren Aussagen. „Ich möchte erst das Gespräch mit Robin morgen abwarten, um mich weiter dazu zu äußern", sagte Schindzielorz der Bild.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt