11. Juni 2019 / 16:30 Uhr

VfL Bückeburg U23 will beim TSV Goltern auf Sieg spielen

VfL Bückeburg U23 will beim TSV Goltern auf Sieg spielen

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
3 2-0 durch Niko Werner
Niko Werner und die U23 wollen in Goltern an den 5:0-Erfolg gegen den SC Rinteln anknüpfen. © Jörg Bressem
Anzeige

Die U23 des VfL Bückeburg bekommt morgen Abend ihre zweite Chance. Die Bezirksliga-Fußballer treten in der Relegation um 19 Uhr beim TSV Goltern an.

Anzeige
Anzeige

Die Gastgeber stehen schon mit dem Rücken zur Wand, verloren sie doch ihr erstes Spiel in der Relegationsgruppe vor rund 550 Zuschauern beim TSV Hagenburg mit 1:2. Es hilft also nur ein Sieg, wenn die Kicker aus dem Barsinghäuser Ortsteil im nächsten Jahr in der Bezirksliga spielen wollen.

Die U23 hat zumindest in der vergangenen Woche seine Hausaufgaben gemacht. Coach Björn Schütte schaute sich die Golterner Niederlage in der Seeprovinz mit einigen seiner Spieler an. „Hagenburg war für mich präsenter, Goltern aber spielerisch stärker“, schaut Schütte zurück.

Ein Unentschieden würde seiner Elf reichen, um sich am Samstag mit einem Sieg im Heimspiel gegen die Hagenburger ein weiteres Jahr Bezirksliga sichern zu können. „Darauf wollen wir uns nicht verlassen“, so der ehemalige Torwart. „Wir wollen an den 5:0-Sieg gegen Rinteln anknüpfen und mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnen.“

Personell muss der VfL auf Hauke Voss verzichten. Hinter Lars Büsing, Moritz Heine und Till Wartmann stehen noch Fragezeichen. Dafür kehren Vincent Geng, Alexander Kummert und Simon Häberli in den Kader zurück. „Wir haben wohl so einen großen Kader, dass ich manche sogar nicht mitnehmen kann“, verrät der Coach.

Seit fünf Spielen ist sein Team nun ungeschlagen, was sich auch in der Stimmung innerhalb der Mannschaft bemerkbar macht. „Es macht momentan schon richtig Spaß. Und es tut gut, dass wir seit knapp sechs Wochen mit einem festen Stamm unter uns trainieren.“

Sollten die Bückeburger in Goltern zumindest einen Punkt holen, steht das Heimspiel am Samstag (16 Uhr) gegen den TSV Hagenburg unter dem Zeichen eines Endspiels: Wer dieses dann gewinnt, spielt in der nächsten Saison in der Bezirksliga.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt