13. Oktober 2019 / 20:54 Uhr

VfL Bückeburg U23 wird beim TuS Garbsen böse überrumpelt

VfL Bückeburg U23 wird beim TuS Garbsen böse überrumpelt

Jörg Bressem
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Josef Werner
Der Bückeburger Keeper Josef Werner hält seine Mannschaft beim 3:4 in Garbsen lange im Spiel. © Uwe Kläfker/Archiv
Anzeige

VfL-Keeper Josef Werner überzeugt / Bei Bückeburger Niederlage fallen Gegentore zum falschen Zeitpunkt

Anzeige
Anzeige

Die U23 des VfL Bückeburg zeigte im Bezirksliga-Duell beim TuS Garbsen ihr typisch ungefestigtes Gesicht. Sie spielte aufwendig, sie ging früh in Führung, aber sie verlor trotzdem mit 3:4. „Die Niederlage entstand in der ersten Halbzeit“, ärgerte sich Bückeburgs mitspielender Co-Trainer Pascal Könemann. „Die Gegentore fielen zu einfach und immer zum falschen Zeitpunkt.“

Dabei hatte es mit der 1:0-Führung von Bastian Schmalkoch bereits in der 2. Minute doch so schön angefangen. Er krönte seine schöne Einzelaktion mit einem 20-Meter-Schuss in den Torwinkel. Doch danach wurde die VfL-Reserve mehrfach böse überrumpelt. Einfache lange Bälle in die Spitze reichten aus, damit Yasin Güzelcümbüs in der 7. und 41 Minute für Garbsen die 2:1-Pausenführung herstellen konnte. „Ohne unseren Torwart Josef Werner hätten wir noch höher zurückgelegen“, stellte Könemann ernüchtert fest.

Als dann auch noch Tim Meinhold in der 62. Minute auf 3:1 für die Gastgeber erhöhte, deutete sich die Niederlage des VfL Bückeburg langsam an. Der Treffer war ärgerlich, weil Werner den Ball vor der Torlinie erwischt hatte, der Assistent aus der Ferne aber auf dem Treffer bestand. Mit Tim Buchwalds 2:3-Anschlusstreffer in der 77. Minute eröffnete die U23 ihre Schlussoffensive, in der sie alles nach vorne warf, sich in der 89. Minute aber den Garbsener Konter zum 4:2 von Marco Städter fing. Als Florian Johns Treffer zum 3:4 fiel, war die Nachspielzeit schon fast abgelaufen.

VfLBückeburg U23: Werner, Büsing, Pascal Könemann (84. Schelenberg), Schmidt, Wilkening Illescas (46. Wartmann), John, Battaglia, Buchwald, Kummert, Schmalkoch (78. Marvin Sydow), Häberli.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN