19. September 2019 / 11:39 Uhr

VfL-Frauen: Vertragsverlängerung für Trainer Stephan Lerch

VfL-Frauen: Vertragsverlängerung für Trainer Stephan Lerch

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stephan Lerch feierte eine erfolgreiche Premiere als Cheftrainer des VfL Wolfsburg
Verlängert um ein weiteres Jahr: VfL-Trainer Stephan Lerch bleibt den Frauen des VfL Wolfsburg treu.
Anzeige

Die VfL-Frauen werden auch in der Saison 2020/2021 von Stephan Lerch trainiert: Der 35-Jährige hat seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit verlängert.

Anzeige
Anzeige

Lerch übernahm die Cheftrainer-Position bei den Wölfinnen 2017 von Ralf Kellermann und führte das Team zwei Mal in Folge zum Gewinn des Doubles aus Deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal. Zuvor fungierte der gebürtige Darmstädter als Co-Trainer unter Kellermann (2015 – 2017) sowie als Coach der zweiten Frauen-Mannschaft (2013 – 2015).

Die Stimmen zur Vertragsverlängerung

Stephan Lerch, Trainer des VfL Wolfsburg: „Die Arbeit mit unserer Mannschaft macht mir großen Spaß und ich brenne darauf, den eingeschlagenen Weg zusammen mit meinem Trainerteam über die aktuelle Saison hinaus weiterzugehen“, so Lerch. „Es ist eine reizvolle Herausforderung, mit solch einem hochkarätigen Kader und tollen Persönlichkeiten aus verschiedenen Ländern um Titel in drei Wettbewerben zu spielen. Obwohl viele von ihnen bereits große Erfolge feiern konnten, sind unsere Spielerinnen weiterhin extrem lernwillig und erfolgshungrig – eine perfekte Basis, um auch in Zukunft die selbstgesteckten Ziele realisieren zu können!“

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Wir haben unsere Vorreiterrolle im deutschen Vereinsfrauenfußball in den letzten beiden Spielzeiten mit Stephan Lerch an der Spitze unseres Trainerteams untermauert und auch im internationalen Wettbewerb bewiesen, dass wir zu den absoluten Top-Teams Europas gehören. Von daher freue ich mich sehr, dass wir nun Planungssicherheit auf der Cheftrainer-Position haben und Stephan seine erfolgreiche Arbeit beim VfL Wolfsburg fortsetzen wird!“

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt