06. November 2019 / 19:49 Uhr

VfL-Torfrau Lindahl: Vorm Abflug in die USA gibt's Gepäck-Alarm

VfL-Torfrau Lindahl: Vorm Abflug in die USA gibt's Gepäck-Alarm

Jürgen Braun und Jasmina Schweimler 
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Schwedens Nationaltorhüterin Hedvig Lindahl.
Schwedens Nationaltorhüterin Hedvig Lindahl. © Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige

Länderspiel-Pause für Wolfsburgs Bundesliga-Fußballerinen, aber keine Pause für 13 Nationalspielerinnen des VfL Wolfsburg. Die meisten spielen in der EM-Qualifikation, für die WM-Dritte mit Schweden, gab es beim Abflug einen Schreck. Bei der Kontrolle ihres Gepäcks ging der Alarm los. 

Anzeige
Anzeige

Länderspiel-Pause für Wolfsburgs Bundesliga-Fußballerinen, aber keine Pause für 13 Nationalspielerinnen des VfL Wolfsburg. Die meisten spielen in der EM-Qualifikation, auf Deutschland mit den VfLerinnen Alexandra Popp, Felicitas Rauch und Sara Doorsoun wartet im Wembley-Stadion in London am Samstag (18.30 Uhr, live auf Eurosport) das Testspiel-Highlight vor 90.000 Fans gegen England. VfL-Torfrau Hedvig Lindahl trifft mit Schweden am Freitag in den USA auf den Weltmeister. Schreck auf dem Weg: am Frankfurter Flughafen gab es Alarm bei der Durchsuchung des Gepäcks, sogar die Polizei wurde gerufen.

Am Ende gab es Entwarnung: es lag ein Problem beim Scanner vor. „Ich habe mich nicht gut behandelt gefühlt“, schrieb sie auf Twitter.

Die Partien der anderen VfLerinnen

Ewa Pajor startet mit Polen in Gruppe B in die EM-Qualifikation. Am 12. November kommt es zum Duell mit Tabellenführer Spanien. Die Spanierinnen haben bereits zwei Partien absolviert und deutlich gewonnen. Vom VfL II spielt zudem Agata Tarczynska für Polen. Deutlich gewonnen haben auch die Niederländerinnen mit Dominique Bloodworth in Gruppe A. 12 Punkte nach vier Spielen: die Partien gegen die Türkei (8. November) und Slowenien (12. November) sollten Formsache sein. Ähnlich sieht es für Pernille Harder und Dänemark (am 12. November gegen Georgien) aus, die sich in Gruppe B ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Italien liefern. Norwegen (mit Ingrid Engen) kann in Gruppe C den Abstand auf Platz zwei mit einem Sieg gegen Nordirland (8. November) auf fünf Punkte ausbauen.

VfL Wolfsburg gegen Twente Enschede: Die Bilder

Jubel beim VfL Zur Galerie
Jubel beim VfL ©
Anzeige

Claudia Neto und Portugal duellieren sich am 12. November in Gruppe C mit Tabellenführer Finnland. Zsanett Jakabfi könnte mit Ungarn, das nach zwei Spielen noch ohne Punkt ist, in Gruppe F einen großen Schritt machen: gewinnen sie gegen die Slowakei (8. November) und Lettland (12. November), ist die Qualifikation möglich. Die Schweiz (Noelle Maritz), Tabellenführer der Gruppe H, spielt gegen Rumänien (12. November). Erelata Memeti vom VfL II spielt mit dem Kosovo am Samstag in Luxemburg.

Mehr zu den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN