12. April 2021 / 10:48 Uhr

VfL-Torhüterin Abt wechselt zu Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen

VfL-Torhüterin Abt wechselt zu Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Verlässt den VfL Wolfsburg nach der Saison in Richtung Leverkusen: Torhüterin Friederike Abt.
Verlässt den VfL Wolfsburg nach der Saison in Richtung Leverkusen: Torhüterin Friederike Abt. © VfL Wolfsburg/Schmelter
Anzeige

Dass Friederike Abt den VfL Wolfsburg nach der Saison verlassen wird, steht bereits seit Anfang März fest. Die 26-Jährige wird sich Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen anschließen.

Dass Torhüterin Friederike Abt den VfL Wolfsburg nach der Saison verlässt, steht bereits seit Anfang März fest. Jetzt ist auch klar, wo die 26-Jährige ihre Karriere fortsetzen wird: Abt schließt sich Bayer Leverkusen an, die VfL-Torfrau unterschrieb beim Liga-Konkurrenten einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Anzeige

„Ich freue mich sehr auf die neue sportliche und persönliche Herausforderung bei Bayer 04 Leverkusen ab der kommenden Saison. Die starke Entwicklung der Mannschaft sowie die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mich sehr überzeugt", sagt Abt. "Ich möchte meine Erfahrungen einbringen und zum Erreichen der Ziele beitragen."

Abt war 2019 von 1899 Hoffenheim zum VfL gewechselt und als Nummer 2 hinter Nationaltorhüterin Almuth Schult eingeplant. Als Schult wegen Schulter-OP und anschließender Schwangerschaft ausfiel, blieb Abt zumeist in der Rolle der Ersatztorhüterin - zunächst hinter der Schwedin Hedvig Lindahl und dann hinter der als Lindahl-Nachfolgerin verpflichteten Katarzyna Kiedrzynek. In der vergangenen Saison kam Abt allerdings vermehrt zu Einsätzen, stand unter anderem bei der Champions-League-Endrunde 2020 in Spanien im Wolfsburger Tor.

Anzeige

"Mit Friederike Abt konnten wir eine Torhüterin für uns gewinnen, die schon auf dem allerhöchsten Niveau Erfahrungen gesammelt hat. Wir wollen auf dieser wichtigen Position bestmöglich aufgestellt sein – auch perspektivisch. Mit Friederike ergänzt eine hoch veranlagte Torhüterin unser Team“, sagt Bayer-Cheftrainer Achim Feifel zum Sommer-Neuzugang.