15. Juni 2021 / 18:28 Uhr

VfL-Vorbereitung: Trainingslager in Bad Waltersdorf und Testspiel gegen Basel

VfL-Vorbereitung: Trainingslager in Bad Waltersdorf und Testspiel gegen Basel

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Trainingslager in Österreich: Mark van Bommel, der neue Trainer des VfL Wolfsburg.
Trainingslager in Österreich: Mark van Bommel, der neue Trainer des VfL Wolfsburg. © IMAGO/Pro Shots (Montage)
Anzeige

Der VfL Wolfsburg will sein Sommer-Trainingslager in Österreich absolvieren. Die Vorbereitungen laufen bereits.

Noch dürfen die VfL-Profis Urlaub machen, bevor sie am 1. Juli mit der Saisonvorbereitung beginnen. Die erste Vorbereitung mit dem neuen VfL-Trainer Mark van Bommel, der zusammen mit Manager Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer die Wochen vor einer Saison mit Bundesliga, Pokal und Champions League plant. Ein Teil der Vorbereitung wird sehr wahrscheinlich in Bald Waltersdorf (Österreich) absolviert. Das ist zumindest der Plan.

Anzeige

Vom 18. Juli an soll es für eine Woche in das kleine Örtchen in der Steiermark gehen, ins schönste Dorf Europas – zumindest war mal vor 13 Jahren eine EU-Jury der Meinung, dass das so ist. Bereits im Sommer 2016 hatte der VfL dort sein Quartier bezogen. 2014 waren die Nationalteams des Iran und Angolas zu Gast. Aber auch der FC Arsenal oder AS Rom ließen ihre Stars da schon schwitzen.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Im Sommer 2016 lief für die Wolfsburger nicht alles reibungslos – zum einen gab es Ärger mit Ex-VfL-Star Julian Draxler (jetzt Paris St. Germain), der kurz zuvor in der Bild seinen Wechselwunsch platziert hatte. Die damals sportlich Verantwortlichen des Klubs, Klaus Allofs (Manager) und Trainer Dieter Hecking, versuchten, die Wogen zu glätten. Auch mit dem Platz gab es Probleme: Eigentlich war angedacht, dass die VfL-Profis auf einer Anlage in Bad Waltersdorf trainieren, doch der Rasen war nicht im erwünschten Zustand. Als Ausweichplatz hatten sich die Wolfsburger aber zuvor bereits einen im fünf Kilometer entfernten Bad Blumau ausgeguckt. Da wurde dann auch geübt.

Anzeige

Für die Wolfsburger war es damals der Sommer nach einer intensiven Saison, in der der VfL nach der Vizemeisterschaft und dem Pokalsieg 2015 in der Liga nur Achter geworden war, in der Champions League jedoch erst im Viertelfinale an Real Madrid scheiterte. Fünf Jahre später geht es nun sehr wahrscheinlich wieder nach Österreich, auf dem Weg in die Steiermark will der Klub nach SPORTBUZZER-Infos einen Zwischenstopp einlegen und ein Testspiel beim schweizerischen Vizemeister FC Basel bestreiten. Zu einem Wiedersehen mit Timm Klose wird es da aber nicht kommen, denn der FCB hat den Leihvertrag mit dem Innenverteidiger, der mit dem VfL Pokalsieger geworden war, nicht verlängert. Klose kehrt somit zu Norwich City nach England zurück.