13. Dezember 2018 / 21:57 Uhr

VfL Wolfsburg: Förderkader nach 2:2 in Norwich aus dem Rennen

VfL Wolfsburg: Förderkader nach 2:2 in Norwich aus dem Rennen

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Daniel Hanslik traf für den VfL Wolfsburg in Norwich
Daniel Hanslik traf für den VfL Wolfsburg in Norwich
Anzeige

Der Förderkader des VfL Wolfsburg ist beim Premier League International Cup aus dem Rennen. Im letzten Gruppenspiel gab es beim Nachwuchs von Norwich City ein 2:2-(0:1)-Unentschieden - zu wenig, um noch auf das Erreichen der K.o.-Phase zu hoffen.

Anzeige
Anzeige

Der VfL trat diesmal mit einer fast reinen U23-Mannschaft an - ergänzt um Paul Seguin aus dem Bundesliga-Kader. Von Beginn an war das Team von Förderkader-Coach Ton Lokhoff spielbestimmend, Daniel Hanslik hatte die erste Chance. Doch während der VfL dominierte, schlug der Norwich-Nachwuchs zu.Nelson Oliveira war nach einer Parade von VfL-Torwart Philipp Menzel zur Stelle und traf mit einem satten Nachschuss.

Nach dem Seitenwechsel dann endlich der Lohn für den VfL, nach schöner Flanke von Malcolm Badu war Blaz Kramer per Kopf zur Stelle. Und nach einer guten Stunde war es (natürlich) Torjäger Hanslik, der nach Vorarbeit von Julian Justvan ins kurze Eck traf. 2:1 für den VfL, ein Ergebnis, das Hoffnung auf ein Überstehen der Gruppenphase gemacht hätte.

Denn gegen Ende der Partie fehlten den jungen VfLern die klaren Abwehraktionen, der eingewechselte Anthony Spyrou kam zentral vorm Tor an den Ball, umspielte noch Menzel und traf zum Ausgleich. Mit vier Punkten nach den drei Gruppenspielen ist der VfL quasi raus, nur die Gruppensieger und die beiden besten Zweiten der sechs Gruppen kommen weiter. In der VfL-Gruppe B stehen noch die Partien Tottenham Hotspur gegen Norwich City (21. Dezember) und Athletic Bilbao gegen Tottenham Hotspur (24. Januar) an.

Norwich: McCracken - Kamal, Odusina, Jones, Richards - Payne, Phillips (78. Coley) - Power, McLean (46. Spyrou ), Jarvis (46. Scully) - Oliveira.

VfL: Menzel - Badu (86. Heuer), Ziegele, Franke, Itter - Möker (51. May), Seguin, Hanslik - Justvan, Kramer (82. Wahlig), Saglam.

Tore: 1:0 (35.) Oliveira, 1:1 (52.) Kramer, 1:2 (63.) Hanslik, 2:2 (83.) Spyrou.

Der "Premier League International Cup" ist ein Nachwuchsturnier mit zwölf englischen und zwölf kontinentaleuropäischen Teams. Der VfL Wolfsburg nimmt mit einem Förderkader teil, den Lokhoff trainiert, und in dem Spieler der U23 und der U19 ebenso dabei sind wie Profis, die aktuell in der Bundesliga nicht oder kaum zum Einsatz kommen. In Norwich, im Osten Englands, gehörten beim Spiel unter anderem Gian-Luca Itter unsd Paul Seguin zum Wolfsburger Team.

Der Rückblick des VfL Wolfsburg II

<b>Das spektakulärste Spiel:</b> „Unser 3:2-Sieg in Flensburg. Ein starker Gegner, eine sehr gute Mannschaft, bei der wir in der Schlussphase das Spiel gedreht haben. Da hat man auch an der Reaktion der Mannschaft nach dem Sieg ablesen können, dass das etwas Besonderes war.“ Zur Galerie
Das spektakulärste Spiel: „Unser 3:2-Sieg in Flensburg. Ein starker Gegner, eine sehr gute Mannschaft, bei der wir in der Schlussphase das Spiel gedreht haben. Da hat man auch an der Reaktion der Mannschaft nach dem Sieg ablesen können, dass das etwas Besonderes war.“ ©
Anzeige
Mehr zum VfL-Nachwuchs

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt