28. November 2017 / 08:00 Uhr

VfL Wolfsburg: Kehrt Brekalo im Winter vom VfB Stuttgart zurück?

VfL Wolfsburg: Kehrt Brekalo im Winter vom VfB Stuttgart zurück?

Engelbert Hensel
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Der an den VfB Stuttgart ausgeliehene Josip Brekalo könnte den Kader des VfL Wolfsburg im Winter verstärken.
Kehrt er vorzeitig zurück? Im vergangenen Winter hatte der VfL Josip Brekalo an den VfB Stuttgart ausgeliehen. Der Kroate hat bei den Schwaben einen Vertrag bis zum kommenden Sommer, aber der 19-Jährige könnte schon bald wieder in Wolfsburg sein. © Imago
Anzeige

Der ausgeliehene Offensivmann kann sich das vorstellen - Trainer Schmidt vertraut dem vorhandenen Kader, denkt aber über "ein, zwei Außen" nach - "Wir haben auch schon Ideen"

Anzeige
Anzeige

Im Sommer wurde der Kader des VfL auf links gedreht und beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten ein Umbruch vorgenommen. Einer, der nach dem Fast-Abstieg in der vergangenen Saison dringend notwendig war. Jetzt steht die nächste Transferperiode an. Die VfL-Verantwortlichen um Sportdirektor Olaf Rebbe und Trainer Martin Schmidt betonten zuletzt, dass es keine großen Veränderungen im Kader geben werde. „Es wäre nicht gut, wenn jetzt ein großer Wechsel kommt“, erklärt Schmidt und fügt hinzu: „Die Vorbereitung ist zu kurz, ich will lieber den Weg des Vertrauens gehen.“

Hier lesen: Die Rot-Sperre von Maxi Arnold und die Folgen

Die Ex-Spieler des VfL Wolfsburg in der 1. Liga

Sascha Riether (Schalke 04) - von 2007 bis 2011 beim VfL Zur Galerie
Sascha Riether (Schalke 04) - von 2007 bis 2011 beim VfL ©
Anzeige

Nach den vielen wilden und teuren Transferperioden der Vorjahre will der VfL in diesem Winter kleinere Brötchen backen – das klingt vernünftig. Aber ganz ohne Transfers wird es auch in dieser Periode nicht gehen. „Ein, zwei Außen“, könnte man noch dazunehmen, sagte Schmidt. „Wir haben auch schon Ideen.“ Eine könnte Josip Brekalo heißen. Das große Offensivtalent ist angeblich offen für eine vorzeitige Rückkehr. Im vergangenen Winter war der Kroate an den VfB Stuttgart ausgeliehen worden, der Leihvertrag läuft noch bis zum kommenden Sommer. Eigentlich wäre Brekalo gern in Wolfsburg geblieben, aber Ex-VfL-Trainer Valérien Ismael hatte nicht auf ihn gebaut, der 19-Jährige jedoch braucht Spielpraxis, um sich weiterentwickeln zu können. In Stuttgart bekam er sie, doch zuletzt war er eben nicht mehr immer erste Wahl. Der ehrgeizige Flügelspieler – auf dieser Position hat der VfL Bedarf – will aber am liebsten immer spielen, denn bereits im vergangenen Sommer hatte er in einem Interview erzählt, dass er mit der kroatischen Auswahl von der WM 2018 in Russland träumt. Doch dafür muss Brekalo, der im Sommer 2016 für 6 Millionen Euro aus Zagreb nach Wolfsburg gewechselt war, eben regelmäßig auflaufen.

Das sind die nächsten Gegner für den VfL Wolfsburg:

32. Spieltag: Samstag, 28. April (15.30 Uhr): VfL Wolfsburg - Hamburger SV. Zur Galerie
32. Spieltag: Samstag, 28. April (15.30 Uhr): VfL Wolfsburg - Hamburger SV. ©

Was für eine vorzeitige Rückkehr spricht: Brekalo braucht keine große Eingewöhnungszeit, er kennt das Team, er kennt das Umfeld. Trainer Schmidt hingegen kennt er noch nicht, aber der Schweizer zeigte bei seinem Ex-Klub in Mainz, dass er junge Spieler formen kann.Schmidt lobte am Samstagabend abermals seinen vorhandenen Kader. Er hatte das auch schon vor der Partie beim FCA getan. Und er erklärte, warum er in der kurzen Winterpause nicht viel am Kader schrauben möchte – Schmidt will unter anderem den unter ihm neu entwickelten Teamgeist nicht gefährden. Bei zu vielen Neuen bestünde die Gefahr, dass das am Ende so kommen könnte. Schmidt: „Dann brauchen wir wieder vier, fünf, sechs Wochen für den Teamspirit.“ Einer wie Brekalo jedoch wäre sofort wieder ein Teil des neuen Teamgeistes.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN