03. Februar 2019 / 18:22 Uhr

VfL Wolfsburg: Lerch lobt das Trainingslager und lässt vielleicht noch mal gegen Prag testen

VfL Wolfsburg: Lerch lobt das Trainingslager und lässt vielleicht noch mal gegen Prag testen

Jasmina Schweimler
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
01.02.2019, xcex, POR, Vila Real de Santo Antonio, Frauenfussball, 1. Bundesliga, Trainingslager, Allianz Frauen-Bundesliga Saison 2018/2019, 1. FFC Frankfurt, Testspiel, VfL Wolfsburg gegen 1. FFC Frankfurt Torjubel VfL Wolfsburg, Jubel, Freude, Emotionen, Goal celebration *** 01 02 2019 xcex POR Vila Real de Santo Antonio womens football 1 Bundesliga training camp Allianz womens Bundesliga season 2018 2019 1 FFC Frankfurt test match VfL Wolfsburg against 1 FFC Frankfurt goal celebration VfL Wolfsburg cheering joy emotions Goal celebration
Haben gut gearbeitet: Die VfL-Frauen sind zurück aus dem Winter-Trainingslager in Portugal. © imago/Hartenfelser
Anzeige

Vom 23. Januar bis zum 3. Februar haben sich die Frauen des VfL Wolfsburg in Vila Nova de Cacela im Trainingslager in Portugal auf die zweite Saisonhälfte vorbereitet. Trainer Stephan Lerch zog kurz vor der Abreise Richtung Heimat ein positives Fazit und blickt voller Vorfreude auf den zweiten Abschnitt der Saison.

Anzeige
Anzeige

"Wir konnten konzentriert und fokussiert arbeiten", resümierte Lerch und lobte: "Wir hatten sehr gute Bedingungen. Der Platz war sehr gut. Insofern hatten wir da die Ruhe und konnten im Laufe des Trainingslagers auch noch mal im taktischen Bereich einiges ansprechen." Bereits zum achten Mal hat sich der VfL in Portugal auf die Rückrunde vorbereitet. Dem Team standen zwei eigene Trainingsplätze zur Verfügung, auf denen "wir optimal arbeiten konnten." Zweimal wurde in Portugal getestet - das 4:1 gegen Sporting Lissabon und der 1:0-Erfolg im Bundesliga-Duell mit dem FFC Frankfurt "waren aus taktischer Sicht sehr wertvoll für uns", so Lerch. Einen letzten Test vorm Start gibt es womöglich noch am 10. Februar in Halle gegen Sparta Prag.

"Wir wollen das Spiel gewinnen"

Doch zunächst einmal haben die Spielerinnen zwei Tage frei. "Es waren jetzt intensive Tage hier. Nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz. Da können sie jetzt mal kurz durchatmen", begründet Lerch. Am 17. Februar geht es dann zum Rückrundenstart zu Verfolger Bayern München. Für Lerch kein Problem: "Das war ja im Vorfeld bekannt, dass wir mit diesem Spiel beginnen. Von daher konnten wir uns darauf vorbereiten. Die Winterpause war jetzt auch nicht so lang." Die Zielsetzung sei klar: "Wie auch gegen jeden anderen Gegner: Wir wollen das Spiel gewinnen."

Trainingslager Frauen-Bundesligist VfL Wolfsburg

Trainingslager Frauen-Bundesligist VfL Wolfsburg. Zur Galerie
Trainingslager Frauen-Bundesligist VfL Wolfsburg. ©
Anzeige
LESENSWERT

Neben Bundesliga und Champions League ist der VfL auch noch im DFB-Pokal dabei. Am 10. Februar findet ab 18.15 Uhr (live in der ARD) die Auslosung für die Viertelfinalpartien statt. Einen Wunschgegner hat der Titelverteidiger nicht. Lerch: "Wir gehen selbstbewusst in alle drei Wettbewerbe. Für uns wäre es aber natürlich schön, wenn wir ein Heimspiel hätten. Das würde uns gut tun, weil wir auch viel unterwegs sind."

Cookie Challenge | Klassiker | NFL Super Bowl | VfL Wolfsburg

Zur Einstimmung auf den Super Bowl haben wir bei den Wölfinnen die Cookie Challenge durchgeführt. Viel Spaß!

Gepostet von VfL Wolfsburg Frauenfußball am Sonntag, 3. Februar 2019
Mehr zum VfL Wolfsburg

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt