13. Juni 2021 / 17:28 Uhr

VfL Wolfsburg: Philipp-Wechsel in den nächsten Tagen fix, Marmoush nach Fürth?

VfL Wolfsburg: Philipp-Wechsel in den nächsten Tagen fix, Marmoush nach Fürth?

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Der eine kommt, geht der andere: Der Wechsel von Maximilian Philipp (l.) zum VfL ist in den nächsten Tagen fix. Omar Marmoush (kl. Bild) steht wohl bei Greuther Fürth auf dem Zettel.
Der eine kommt, geht der andere: Der Wechsel von Maximilian Philipp (l.) zum VfL ist in den nächsten Tagen fix. Omar Marmoush (kl. Bild) steht wohl bei Greuther Fürth auf dem Zettel. © dpa
Anzeige

Die Verpflichtung von Maximilian Philipp steht kurz bevor. Unterdessen könnte Omar Marmoush den VfL Wolfsburg verlassen, Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth soll Interesse haben. 

Jetzt ist die Verpflichtung von Maximilian Philipp fast perfekt, nach SPORTBUZZER-Infos soll der Wechsel von Dinamo Moskau zum VfL Wolfsburg in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden. Damit würde der Fußball-Bundesligist seinen Wunschspieler, der in der vergangenen Saison ausgeliehen war, fest zu sich holen. Gehen könnte wiederum ein anderer: Wie die Bild berichtet, steht Omar Marmoush bei Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth im Fokus.

Anzeige

Die Kaufoption über 11 Millionen hatte der VfL für Philipp nicht gezogen, in den vergangenen Wochen wurde verhandelt, der Preis gedrückt. Etwa 7 Millionen Euro sind nun als Ablöse im Gespräch für den Spielmacher, der nach anfänglichen Schwierigkeiten in Wolfsburg zuletzt starke Spiele gezeigt hatte. In 24 Einsätzen waren dem 27-Jährigen sechs Tore (drei davon in den letzten beiden Spielen) und zwei Vorlagen gelungen. Nun steht der Deal vor dem Abschluss. Am Freitag hatte Schmadtke bereits gesagt: „Ich denke, dass wir nächste Woche Vollzug melden können." In den nächsten Tagen ist es also so weit.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Offen ist hingegen, was mit Marmoush passiert. Der Offensivmann war in der vergangenen Saison an den FC St. Pauli ausgeliehen, schoss dort sieben Tore und gab drei Vorlagen. "Die Leihe von Omar verlief sensationell, nicht nur für St. Pauli, sondern auch für den Spieler", freut sich VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer. "Wir freuen uns, dass er zu uns zurückkommt und dem neuen Trainer vom ersten Tag an zeigen kann, dass er für Höheres berufen ist. Ich glaube, die Qualität dazu hat er." Ob der Ägypter allerdings in Wolfsburg bleiben wird, ist fraglich. Besonders viel Einsatzzeit dürfte er beim VfL nicht bekommen. Geht's für ihn nach Fürth? Der Bundesliga-Aufsteiger soll Interesse haben. Allerdings: Sollte Marmoush gehen, dürfte es ein Verkauf werden, eine erneute Leihe ist wohl keine Option.

Doch damit nicht genug: Wie Sky berichtet, soll der VfL ein Auge auf den Norweger Aron Dönnum geworfen haben - der 23-jährige Rechtsaußen ist nach SPORTBUZZER-Infos aber kein Thema in der VW-Stadt. In der Eliteserien (1. Liga Norwegen) erzielte der Offensivspieler in sechs Partien vier Tore und bereitete ein weiteres vor. In der Vor-Saison waren ihm in 27 Partien acht Treffer und sechs Assists gelungen. Sein Marktwert beläuft sich laut transfermarkt.de auf 800.000 Euro.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.