12. Mai 2019 / 16:13 Uhr

VfL Wolfsburg: Schale für die Frauen, 2:0 gegen Potsdam

VfL Wolfsburg: Schale für die Frauen, 2:0 gegen Potsdam

Jasmina Schweimler
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Die Schale für die VfL-Frauen
Die Schale für die VfL-Frauen
Anzeige

Saisonfinale in der Frauenfußball-Bundesliga: Am letzten Spieltag gewann Meister VfL Wolfsburg 2:0 (0:0) gegen Turbine Potsdam - anschließend gab es die Schale.

Anzeige
Anzeige

Im letzten Spiel gab es für den bereits feststehenden Meister noch einmal einen standesgemäßen Sieg. Nach torloser erster Halbzeit sorgten Pernille Harder und Ewa Pajor vor der stattlichen Kulisse von 3500 Zuschauern für den 2:0-Erfolg. Für Pajor war es es der 24. Saisontreffer, die Polin sicherte sich damit souverän die Torjägerinnen-Kanone - vor Harder, der auf 18 Treffer kam. Nach der Partie wurden alle VfLerinnen aufs Podest gerufen, dann überreichte DFB-Vizepräsidentin Hanelore Ratzeburg die Schale an Nilla Fischer - für die dritte VfL-Meisterschaft in Folge und die fünfte insgesamt.

Vorm Spiel gab's Blumen für die Spielerinnen, die den VfL Wolfsburg verlassen, der Applaus für Nilla Fischer war besonders groß. Die langjährige Kapitänin geht nach Schweden zurück, spielt dann wieder für Linköping. Sie stand ebenso in der Startelf wie Mary Earps (Ziel unbekannt), Caroline Hansen (vor Wechsel zum FC Barcelona) und Ella Masar (beendet ihre aktive Karriere). Außerdem werden Katharina Baunach (Ziel unbekannt) und Meret Wittje (nach Freiburg) Wolfsburg verlassen.

Im letzten Spiel der Saison hielt der VfL von Beginn an das Tempo hoch, doch auch Potsdam blieb aufmerksam. Svenja Huth, die kommende Saison in die Autostadt wechselt, kam nach Fehlpass von Fischer im Strafraum an den Ball. Nach einer Drehung zielte die Vize-Kapitänin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft aufs Tor, doch Earps wehrte stark mit dem Fuß ab. Im Gegenzug hatte Babett Peter nach Flanke von Anna Blässe die Führung auf dem Fuß, Lisa Schmitz lenkte die Kugel mit den Fingerspitzen aber noch übers Tor.

Caroline Hansen (l.) verabschiedete sich mit ihrer letzten Torvorlage vom VfL
Sieg zum Abschluss und zu Abschieden: Der VfL (r. die Torschützin zum 1:0, Pernille Harder) gewann 2:0 gegen Potsdam. Nicht nur für Caroline Hansen (l.) war es das letzte Spiel für den VfL. © dpa
Anzeige

Nach Wiederanpfiff klingelte es dann im Turbine-Tor: Zsanett Jakabfi leitete den Ball kurz vor dem Strafraum mit der Hacke auf Hansen weiter, die mit einem Musterpass Harder bediente - 1:0! Für Hansen war es der 28. Liga-Assist in dieser Saison und ihr letzter für den VfL.Nur wenige Minuten später schlug der VfL wieder zu. Diesmal bediente Claudia Neto die gerade eingewechselte Pajor zum 2:0. Im Anschluss vergab der VfL noch weitere Chancen. Sehr emotional war es in der 84. Minute: Wie kurz zuvor Ella Masar und Caroline Hansen wurde auch Nilla Fischer bei ihrer Auswechslung mit Standing Ovations bedacht,

Aufstellung:

VfL: Earps - Blässe, Fischer (84. Doorsoun), Goeßling, Peter - Popp, Neto - Hansen (82. Baunach), Harder, Jakabfi - Masar (53. Pajor).

TP: Schmitz - Schmidt (78. Dieckmann), Illestedt, Elsig, Rauch - Graf, Zadrazi (85. Cahynova) - Gasper, Chmielinski (78., Schwalm), Huth - Prasnikar.

Tore: 1:0 (54.) Harder, 2:0 (59.) Pajor

Schiedsrichterin: Wozniak (Herne).

Zuschauer: 3500.

Dieser Spieltag war der letzte der „Allianz Frauen-Bundesliga“ statt, wie sie offiziell hieß. Der Vertrag mit Sponsor Allianz lief aus, ein Nachfolger wurde gefunden, Deutschlands höchste weibliche Spielklasse bekommt zur neuen Spielzeit den etwas sperrigen Namen „Flyeralam Frauen-Bundesliga“. Das Unternehmen für E-Commerce- und Online-Druck unterschrieb einen Vertrag bis einschließlich der Spielzeit 2022/2023. Offizielle Zahlen zum Engagement gibt es nicht, Allianz soll pro Saison 1,5 Millionen Euro investiert haben. Zur Vereinbarung mit Flyeralarm gehören ein Förderprogramm für junge Spielerinnen (unter anderem mit Coaching-Einheiten, Medientraining und Praktika) sowie eine eigene Zeitschrift für die Liga und Youtube-Kanäle für die Klubs.

Mehr zum Frauenfußball

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt