03. Juni 2022 / 18:59 Uhr

Im Video: Gute Laune vor erstem Nations-League-Spiel - Startelf für DFB-Duell mit Italien noch unklar

Im Video: Gute Laune vor erstem Nations-League-Spiel - Startelf für DFB-Duell mit Italien noch unklar

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf das Nations-League-Spiel gegen Italien vor.
Die deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf das Nations-League-Spiel gegen Italien vor. © IMAGO/Zink (Montage)
Anzeige

Der Nations-League-Auftakt des DFB-Teams in Italien ist bereits ein Fingerzeig in Richtung WM – und direkt ein echter Härtetest. Eindrücke vom Abschlusstraining und der Pressekonferenz mit Bundestrainer Hansi Flick im Video.

Das Abschlusstraining ist absolviert – am Samstag (20.45 Uhr/RTL) geht es für das DFB-Team in Bologna zur Sache. Dort steht das erste Nations-League-Spiel gegen den amtierenden Europameister Italien an. Bundestrainer Hansi Flick gab bei der letzten Einheit in Herzogenaurach vor der Abreise keinerlei Hinweise auf die mögliche Aufstellung, der Fokus lag auf dem Aufbauspiel – und noch einmal darauf, gute Laune zu verbreiten.

Anzeige

RND-Reporter Roman Gerth hat die Einheit und auch die anschließende Pressekonferenz mit Bundestrainer Hansi Flick und Nationalspieler Joshua Kimmich verfolgt. Im Video berichtet er von den zentralen Erkenntnissen und offenen Positionen in der Startelf.

Gute Laune vor erstem Nations-League-Spiel - Startelf für DFB-Duell mit Italien noch unklar

Die gute Laune zeigte sich bei Flick direkt am Anfang. Vor seiner ersten Antwort scherzte er mit den anwesenden Journalisten, gab sich dabei aber trotzdem fokussiert. In zehn Tagen, nach den vier Spiele in Italien, gegen England (in München), in Ungarn und abschließend erneut gegen Italien, dann in Mönchengladbach, sieht die DFB-Elf, wo sie mit Blick auf die Winter-WM in Katar aktuell steht. Der Nations-League-Auftakt des DFB-Teams in Italien ist bereits ein Fingerzeig in Richtung WM – und direkt ein echter Härtetest.