28. Juni 2016 / 15:52 Uhr

Video: "Hu! Hu! Hu!" – Island und der eingeklatschte Wikinger-Jubel

Video: "Hu! Hu! Hu!" – Island und der eingeklatschte Wikinger-Jubel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Isländer und die mitgereisten Fans feiern den Viertelfinal-Einzug mit ihrem besonderen Klatsch-Schlachtruf.
Die Isländer und die mitgereisten Fans feiern den Viertelfinal-Einzug mit ihrem besonderen Klatsch-Schlachtruf. © imago/Sven Simon
Anzeige

Die Isländer sorgen bei der EM in Frankreich für die besonderen Momente – und zwar nicht nur mit dem sensationallen Einzug ins Viertelfinale, sondern auch mit ihrem beindruckenden Schlachtruf.

Nicht nur mit ihrem Fußball auf dem EM-Rasen begeistert Islands Nationalmannschaft gerade ganz Europa. Sondern auch mit ihrem Jubelritual, das an Schlachtrufe der Wikinger erinnert - oder an den neuseeländischen Kriegstanz Haka.

Ganz kurz ist in der isländischen Fankurve nach dem Sensationssieg der Isländer beim EM-Achtelfinale gegen England alles ganz ruhig. Dann hebt der vollbärtige Kapitän Aron Gunnarsson, der mit seiner Mannschaft im Rücken vor den Fans steht, die Hände. Mit Wucht klatscht er sie über dem Kopf zusammen und brüllt "Hu!". Und dann nochmal: "Hu! Hu! Hu!", bis alle einstimmen.

Fast bedrohlich wirkt das Siegesritual, das sich der Fanverband "Tolfan" (die Zwölf - für den zwölften Mann) ausgedacht hat, kurz nachdem Lars Lagerbäck die isländische Nationalelf als Trainer übernommen hatte.

Anzeige

Die drei Mal so zahlreichen England-Fans waren übrigens fast das gesamte Spiel gar nicht zu hören und sahen schweigend ihrer Mannschaft beim Verlieren zu. Dabei sind es doch gerade die britischen Fans, die den Anhängern anderer Nationen gelegentlich vorwerfen: "You only sing when you're winning." Gegen Island haben die Engländer weder gewonnen noch viel gesungen. Dafür aber viel gepfiffen - gegen ihr eigenes Team.

Und so blieb es den Isländern überlassen, in Nizza für die Stimmung zu sorgen:

So feiert Island, so trauert England!

Fans in Reykjavík beim Wikinger-Ruf. Zur Galerie
Fans in Reykjavík beim Wikinger-Ruf. © imago

(mit dpa/SID)