20. November 2019 / 17:24 Uhr

Vier der fünf besten Peiner Schützen im Bezirk treffen

Vier der fünf besten Peiner Schützen im Bezirk treffen

Matthias Preß und Sönke Rathje
Peiner Allgemeine Zeitung
Markus Reiff (hinten) erhöhte sein Trefferkonto am Sonntag um zwei Tore.
Markus Reiff (hinten) erhöhte sein Trefferkonto am Sonntag um zwei Tore. © Foto: Isabell Massel
Anzeige

Für vier der fünf besten Peiner Torschützen auf Bezirksebene lief es am Wochenende – sie trafen und verbesserten ihr Konto im Sparkassen-Torjägercup. Die Führung in der Teamwertung hat Rot-Weiß Groß Gleidingen um ein Tor ausgebaut. Beim 1:1 gegen die SG Hohenhameln/Equord II blieben die Rot-Weißen aber deutlich unter ihrem Tore-Schnitt (6,9). 

Anzeige
Anzeige

Seine Mini-Flaute hat der Oberger Leonid Grigorjan überwunden. Zwei Spiele hatte er nicht getroffen. In der jüngsten Kreisliga-Partie gegen Pfeil Broistedt knipste er aber wieder – allerdings erst in der 88. Minute. Mit dem Treffer baute er seine Führung auf acht Tore aus und hat nun 23 Tore erzielt.

Die Führung um ein Tor ausgebaut hat Rot-Weiß Groß Gleidingen in der Teamwertung des Sparkassen-Torjägercups. Beim 1:1 gegen die SG Hohenhameln/Equord II blieben die Rot-Weißen aber deutlich unter ihrem Schnitt von 6,9 Treffern pro Spiel.

Bezirksebene

21 Tore: Bayram Üsküplü (Vechelde).

14 Tore: Markus Reiff (TSV Wendezelle).

11 Tore: Emrullah Kaya (VfB Peine).

10 Tore:Thomas Erich (TSV Wendezelle).

9 Tore: Tim Paul (Teutonia Groß Lafferde).

7 Tore:Julian Rode (Teutonia Groß Lafferde), Thorsten Erich (TSV Wendezelle).

Mehr vom Sparkassen-Torjägercup

Kreisliga

23 Tore: Leonid Grigorjan (Fortuna Oberg).

15 Tore: Kerem Karasahin (SV Bosporus).

14 Tore: Marvin Janke (Arminia Vöhrum), Ole Kamp (TSV Wendezelle II).

13 Tore: René Rieger (Rot-Weiß Schwicheldt).

11 Tore: René Heitmann (Pfeil Broistedt), Frederik Falb (TSV Sonnenberg).

10 Tore:Pascal Casavecchia (Broistedt), Maik Düsterhöf (TSV Edemissen), Murat Akkoc (SV Bosporus).

1. Kreisklasse

17 Tore: Damien Spatafora (TSV Marathon).

15 Tore: Kevin Herrmann (Adler Handorf), Patrik Frühling (BSC Bülten), Mario Behrens (MTV Wedtlenstedt), Melvin Witte (TSV Wipshausen).

12 Tore: Deniz Akbas (PSG Peine).

11 Tore: Kai Motzko (Woltwiesche II).

10 Tore: Nick Helwes (VfL Woltorf), Marcel Ruth (SSV Plockhorst), Jannes Handelmann (Teutonia Groß Lafferde II).

Team-Wertung

63 Tore: Rot-Weiß Groß Gleidingen (3. Kreisklasse Süd).

58 Tore: VfL Woltorf (1. Kreisklasse).

57 Tore: Arminia Vöhrum (Kreisliga), TSV Clauen/Soßmar (2. Kreisklasse Süd).

56 Tore: Rot-Weiß Schwicheldt (Kreisliga), Fortuna Oberg (Kreisliga).

54 Tore: Pfeil Broistedt (Kreisliga), TSV Marathon (1. Kreisklasse), SV Bosporus II (2. Kreisklasse Nord).

Schon gewusst, dass...

Von den fünf besten Peiner Schützen auf Bezirksebene am Wochenende vier mindestens ein Tor geschossen haben. Lediglich Thomas Erich (TSV Wendezelle) ging leer aus.

Von den fünf besten Schützen der Kreisliga am Wochenende drei getroffen haben. Nur Kerem Karasahin (SV Bosporus) und Marvin Janke (Arminia Vöhrum) trafen nicht.

Von den fünf besten Schützen aus der 1. Kreisklasseam Wochenende nur einer ins Netz traf. Melvin Witte (TSV Wipshausen) erzielte das 1:1 bei der 1:2-Niederlage gegen Handorf.

Diese Spieler habt ihr in den vergangenen Wochen zu euren Helden der Woche gewählt.

Angreifer Nikola Stankovic (r.) hat gegen Schwicheldt gut gespielt und ist dafür zum Helden der Woche gekürt worden. Zur Galerie
Angreifer Nikola Stankovic (r.) hat gegen Schwicheldt gut gespielt und ist dafür zum Helden der Woche gekürt worden. ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN