29. Februar 2016 / 11:23 Uhr

Vier Nord-Klubs bewerben sich für 3. Liga

Vier Nord-Klubs bewerben sich für 3. Liga

Peter-Wulf Dietrich
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Flensburgs Trainer Daniel Jurgeleit will mit dem ETSV in die 3. Liga.
Flensburgs Trainer Daniel Jurgeleit will mit dem ETSV in die 3. Liga. © Felix König
Anzeige

Bei zweien ist das keine Überraschung, bei einem wurden offenbar Hindernisse ausgeräumt und beim letzten muss man hoffen, dass andere Anträge abgelehnt werden.

Anzeige
Anzeige

Die Frist läuft ab. Bis zum 1. März, 15.30 Uhr, müssen die Klubs, die nächste Saison in der Dritten Liga spielen wollen, die Lizenz-Unterlagen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingereicht haben. Aus der Regionalliga Nord bewerben sich nach Sportbuzzer-Informationen vier Klubs: Spitzenreiter VfB Oldenburg, VfL Wolfsburg II, ETSV Weiche Flensburg und der SV Meppen.

Meppen setzt auf eine Serie, unter anderem

Realistische Chancen auf den Aufstieg haben allerdings nur die drei ersten Klubs, die relativ eng zusammen liegen. Meppen hat bereits 14 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. „Wir werden jetzt eine Serie hinlegen“, sagte Geschäftsführer Axel Striepeke. „Mehr als ein Funke Hoffnung ist da.“ Die Hänsch-Arena (Kapazität: 13 815 Plätze) genügt den Ansprüchen des DFB. Meppens Hoffnung ist, dass anderen Klubs die Lizenz verweigert wird.

Problem Regionalliga, ein Artikel aus 11/2014

Während die Infrastruktur in Wolfsburg durch den Bundesligisten komplett vorhanden ist, müsste Oldenburg nachrüsten. Eine Flutlichtanlage ist in der Dritten Liga vorgeschrieben, eine Rasenheizung erst ab der folgenden Saison Pflicht.
Große Veränderungen muss es bei einem Aufstieg von Weiche Flensburg geben. Der Klub würde vom kleinen Manfred-Werner-Stadion (4000 Zuschauer) ins Flensburger Stadion (10000 Zuschauer) umziehen.

Die Stadt stimmte einem Umbau zu und investiert zwischen 1,0 und 1,5 Millionen Euro. „Es muss eine Flutlichtanlage installiert werden, ein umzäunter Gästeblock und Wellenbrecher auf den Stehrängen“, sagte Weiches Geschäftsführer Harald Uhr. Sollte Weiche den Sprung in die Dritte Liga schaffen, würde der Etat 1,8 Millionen Euro betragen.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt