30. November 2021 / 19:01 Uhr

Vier Spiele Innenraumverbot für RB Leipzigs Frauen-Torwartrainer

Vier Spiele Innenraumverbot für RB Leipzigs Frauen-Torwartrainer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Frauen Trainerin Katja Greulich 

 - DFB Pokal Frauen, Rasenballsport Leipzig (RB) vs Bayer Leverkusen, 26.09.2021
RB Leipzigs Trainerin Katja Greulich muss in den kommenden vier Spielen auf die Unterstützung von Torwarttrainer Niko Sternberg an der Seitenlinie verzichten. © Christian Modla
Anzeige

RB Leipzigs Torwarttrainer Niko Sternberg sollen in Nürnberg nach dem Abpfiff die Sicherungen leicht durchgebrannt sein. Dafür wurde der Leipziger nun vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für vier Partien gesperrt.

Leipzig. Torwarttrainer Niko Sternberg vom Frauenfußball-Zweitligisten RB Leipzig darf die nächsten vier Spiele den Innenraum der Stadien nicht betreten. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Zudem muss Sternberg eine 500 Euro-Geldstrafe zahlen.

Anzeige

Sternberg wird vorgeworfen, nach Abpfiff des Zweitligaspiels beim 1. FC Nürnberg am 21. November 2021 einen Ball absichtlich in Richtung der Schiedsrichter-Assistentin Sina Gieringer (Sasbach) geschossen und diese im Beinbereich getroffen zu haben. Zudem habe er sich dabei unsportlich geäußert. Anschließend bekam er von der Unparteiischen Wiebke Frede (Heidelberg) die Rote Karte gezeigt.

Fritsche, dpa