11. Februar 2021 / 20:36 Uhr

Vier Unparteiische in MV schaffen den Aufstieg in die Landesklasse

Vier Unparteiische in MV schaffen den Aufstieg in die Landesklasse

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Pfeift ab sofort auf Landesebene: Schiri Ole Wagenknecht (v.).
Pfeift ab sofort auf Landesebene: Schiri Ole Wagenknecht (v.). © Ulf Lange
Anzeige

Bei der Halbzeittagung der Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen erhielten vier Aktive die freudige Botschaft. Die Veranstaltung wurde an zwei Tagen per Videoschalte durchgeführt.

Anzeige

Erfreuliche Nachrichten für eine Schiedsrichterin und drei weitere Referees im MV-Amateurfußball. Anne Büttner, Ole Wagenknecht (beide KFV Warnow), Fabian Marx (KFV Mecklenburgische Seenplatte) und Erik Keves (FV Vorpommern-Greifswald) haben in diesem Winter den Aufstieg von der Kreis- in die Landesebene geschafft. Damit darf das Quartett Partien in der Herren-Landesklasse leiten, sobald der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird.

Anzeige

Diese und weitere Neuigkeiten wurden auf der Halbzeit-Tagung der Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen mitgeteilt, die Landesklasse aufwärts pfeifen. Aufgrund der Umstände in der Corona-Pandemie wurde die Zusammenkunft per Videoschalte abgehalten. An zwei Tagen aufgeteilt, waren jeweils rund 70 aktive Unparteiische zugeschaltet. Sie hörten zu, was unter anderem Torsten Koop als Vorsitzender des Schiedsrichter-Ausschusses vom Landesfußballverband zu verkünden hatte.

Mehr zum Fußball auf Landesebene

Der ehemalige Bundesliga-Schiri (83 Spiele von 1994 bis 2004) hob unter anderem positiv hervor, dass sich Florian Lechner bei seinen ersten beiden Probespielen in der 2. Bundesliga gut geschlagen hätte. Der Hornstorfer war bei den Partien Fortuna Düsseldorf gegen VfL Osnabrück und zuletzt beim 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 an der Pfeife.

Neben weiteren Themen riet Koop die Schiris in der Videoschalte, an ihre Eigendisziplin zu denken. „Jeder ist für seinen Fitnesszustand selbst verantwortlich!“, betonte wird er in einem Bericht auf der Internetseite des LFV zitiert. Koops Stellvertreter Enrico Barsch lockerte die Atmosphäre anschließend noch mit einem Online-Quiz auf - zur Auffrischung des aktuellen Regelwerks.


Zum Abschluss der Tagung waren sich die Schiris einig, wenn es um die Wiederaufnahme des Spielbetriebs geht. Ihr Motto: „Wann auch immer der Ball wieder rollen wird, wir werden bereit sein"