06. Januar 2019 / 15:48 Uhr

Vierschanzentournee: Eisenbichler gewinnt Qualifikation in Bischofshofen

Vierschanzentournee: Eisenbichler gewinnt Qualifikation in Bischofshofen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der deutsche Skispringer Markus Eisenbichler hat die Qualifikation in Bischofshofen gewonnen.
Der deutsche Skispringer Markus Eisenbichler hat die Qualifikation in Bischofshofen gewonnen. © imago/GEPA pictures
Anzeige

Die Hoffnung auf einen deutschen Tagessieg bei der Vierschanzentournee in Bischofshofen lebt. Markus Eisenbichler hat die von Samstag auf Sonntag verschobene Qualifikation zum letzten Springen der Tournee gewonnen. Konkurrent Ryoyu Kobayashi wurde Dritter.

Anzeige

Der deutsche Vierschanzentournee-Zweite Markus Eisenbichler hat dem Schneefall von Bischofshofen getrotzt und die Qualifikation gewonnen. Mit einem Sprung auf 143 Meter setzte sich der 27 Jahre alte Siegsdorfer durch. Tourneekonkurrent und Gesamtführender Ryoyu Kobayashi wurde Dritter der Quali, die wegen zu heftigen Schneefalls kurz vor dem regulären Springen ausgetragen wurde.

Anzeige

Skispringen: Alle Sieger der Vierschanzentournee

2001/2002: Sven Hannawald jubelt mit Bundestrainer Reinhard Hess (r.) und Co-Trainer Wolfgang Steiert. Sein Erfolg bei der Vier-Schanzen-Tournee löste in Deutschland einen Hype ums Skispringen aus... Zur Galerie
2001/2002: Sven Hannawald jubelt mit Bundestrainer Reinhard Hess (r.) und Co-Trainer Wolfgang Steiert. Sein Erfolg bei der Vier-Schanzen-Tournee löste in Deutschland einen Hype ums Skispringen aus... ©

Der 22 Jahre alte Kobayashi gewann bei der 67. Auflage der Tournee die Springen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck und hat vor dem Finale einen großen Vorsprung auf Eisenbichler.