14. Mai 2022 / 15:22 Uhr

Fix: Viktoria Berlin verpasst Drittliga-Klassenerhalt – Verl verhindert Abstieg in die Regionalliga

Fix: Viktoria Berlin verpasst Drittliga-Klassenerhalt – Verl verhindert Abstieg in die Regionalliga

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Während Tobias Gunte (links) und Trainer Farat Toku mit Viktoria Berlin den Klassenerhalt verpassen, feiert Ron Berlinski (rechts) mit dem SC Verl den Liga-Verbleib.
Während Tobias Gunte (links) und Trainer Farat Toku mit Viktoria Berlin den Klassenerhalt verpassen, feiert Ron Berlinski (rechts) mit dem SC Verl den Liga-Verbleib. © IMAGO/Eibner/foto2press (Montage)
Anzeige

Die Abstiegsfrage in der 3. Liga ist beantwortet. Viktoria Berlin muss den bitteren Gang zurück in die Regionalliga antreten. Das Hauptstadt-Team steht nach dem letzten Spieltag als vierter Absteiger neben Türkgücü München, dem TSV Havelse und den Würzburger Kickers fest. Den Klassenerhalt feiert hingegen der SC Verl.

Viktoria Berlin verpasst am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der 3. Liga. Das Team aus der Hauptstadt steht nach der 3:4-Niederlage (0:0) gegen den SV Meppen als insgesamt vierter Absteiger fest. Der SC Verl schafft hingegen den Liga-Verbleib durch ein 1:1 (0:1) gegen MSV Duisburg.

Anzeige

So richtig viel Spannung wurde in der 3. Liga am letzten Spieltag nicht mehr geboten. An der Tabellenspitze steht der 1. FC Magdeburg bereits seit drei Wochen als Drittliga-Meister fest, Eintracht Braunschweig feierte die Zweitliga-Rückkehr am vergangenen Wochenende vom Sofa aus nach einem Patzer des 1. FC Kaiserslautern. Für die Pfälzer geht's jetzt noch mit dem neuen Trainer Dirk Schuster in der Relegation gegen Dynamo Dresden um den Aufstieg.

Im Tabellenkeller der 3. Liga fiel eine Entscheidung bereits Ende März mit dem Rückzug von Türkgücü München. Mitte April stand mit dem TSV Havelse der zweite Absteiger fest, Ende des vergangenen Monats war auch für den Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers der Traum vom Klassenerhalt vorbei. Und am letzten Spieltag reihte sich Viktoria Berlin in die Liste der Absteiger ein.