08. Februar 2020 / 20:55 Uhr

Neun Elfmeter verschossen! Ex-96er Yamaguchi erlebt verrücktes Super Cup-Finale in Japan

Neun Elfmeter verschossen! Ex-96er Yamaguchi erlebt verrücktes Super Cup-Finale in Japan

Anil Atasayar
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
<b>Hotaru Yamaguchi:</b> Bei 96 war er nach einem glücklosen Jahr wieder weg, in Japan ist er der Dauerbrenner schlechthin. Nach zwei starken Saisons bei Cerezo Osaka (gemeinsam mit Kiyotake) wechselte er zu Vissel Kobe. Dort ist der 29-Jährige Leistungsträger, machte alle 34 Spiele in der abgelaufenen Spielzeit, teilweise sogar als Kapitän. Zu seinen Teamkollegen gehörten übrigens Lukas Podolski und aktuell noch Andres Iniesta.
Hotaru Yamaguchi: Bei 96 war er nach einem glücklosen Jahr wieder weg, in Japan ist er der Dauerbrenner schlechthin. Nach zwei starken Saisons bei Cerezo Osaka (gemeinsam mit Kiyotake) wechselte er zu Vissel Kobe. Dort ist der 29-Jährige Leistungsträger, machte alle 34 Spiele in der abgelaufenen Spielzeit, teilweise sogar als Kapitän. Zu seinen Teamkollegen gehörten übrigens Lukas Podolski und aktuell noch Andres Iniesta. © imago/AFLOSPORT
Anzeige

Zum Beginn der Saison 2020 holt das von Thorsten Fink trainierte Vissel Kobe nach dem Pokal auch den Superpokal. Den erlösenden Treffer für das Team von FC Barcelona-Legende Andrés Iniesta erzielte Ex-Hannoveraner Hotaru Yamaguchi, davor gab es neun Fehlversuche von den beiden Teams.

Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Nach dem erstmaligen Pokalgewinn holt Vissel Kobe auch den Superpokal. Die ehemalige Mannschaft von Weltmeister Lukas Podolski, setzte sich im Elfmeterschießen nach 90 Minuten durch. Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Ex-96er Hotaru Yamaguchi zum 6:5-Sieg gegen die Yokohama F. Marinos.

Neun Elfmeter verschossen: Ligarekord

Bis zum erlösenden Treffer durch den ehemaligen Hannoveraner verschossen die beiden Teams ganze neun Elfmeter und stellten damit einen neuen Ligarekord auf. Bereits während der regulären Spielzeit erzielte Yamaguchi den Treffer zur zwischenzeitigen 3:2-Führung.

Im Video könnt Ihr euch das Elfmeterschießen in voller Länge anschauen.