30. November 2019 / 16:50 Uhr

Vöhrums Elfmeter-Helden sind Peines Konsolen-Könige

Vöhrums Elfmeter-Helden sind Peines Konsolen-Könige

Christian Meyer
Peiner Allgemeine Zeitung
Peines Konsolen-Kreismeister
Sie siegten mit Nervenstärke: Marko Milicevic (blaues Polo-Hemd mit Ball) und Marvin Janke vom TSV Arminia Vöhrum gewannen die 1. Peiner E-Football-Kreismeisterschaft. Die Preise überreichten (von links) Turnier-Mitorganisator Leo Grigorjan, Peines Fußball-Chef Hans-Hermann Buhmann sowie (rechts) Turnier-Chef Detlef Fließ.
Anzeige

Die Kreisliga-Fußballer vom TSV Arminia Vöhrum zu schlagen, hat in der Hinrunde auf dem Rasen niemand geschafft - und an der Computer-Konsole auch nicht! Torjäger Marvin Janke und Youngster Marko Milicevic vom Herbstmeister gewannen die Premiere der Peiner Kreismeisterschaft im E-Football. 

Anzeige
Anzeige

In einem dramatischen Finale am späten Abend bewiesen die Arminen Nervenstärke und parierten mit ihrer Fingerfertigkeit an den Spiel-Controllern gleich drei Elfmeter gegen die Endspiel-Unglücksraben vom FC Pfeil Broistedt. Denn René Heitmann und Fabian Casavecchia führten bis in die Nachspielzeit 1:0, ehe den Vöhrumern doch noch der Ausgleich gelang. "Im Elfmeterschießen haben wir dann richtig spekuliert", stellte Marko Milicevic erfreut fest.

Die 1. Peiner E-Football-Kreismeisterschaft

Peines Konsolen-Könige, erst nach 22 Uhr standen sie fest. "Jetzt kann ich verstehen, warum das als Sport anerkannt wird. Ich bin kaputter als nach zwei Punktspielen", flachste Marko Milicevic.

Broistedt wird Zweiter
Die Zweitplatzierten: René Heitmann (links) und Fabian Casavecchia vom FC Pfeil Broistedt. ©
Anzeige

Die interne Arminia-Meisterschaft im Fußball-Computer-Spiel „Fifa“ hatte er mit Vöhrums Torwart Niklas Benke zwar jüngst auch gewonnen. „Doch mit dem Kreismeisterschaftssieg habe ich nicht gerechnet“, betonte der 18-Jährige. Mit seinem Turnier-Partner Marvin Janke habe er schließlich im Vorfeld nur zweimal kurz trainiert. „Doch wir waren taktisch gut organisiert, hatten eine gute Defensive, haben kaum etwas zugelassen und waren per Konter über die Flügel oft erfolgreich“, analysierte Vöhrums Offensiv-Spieler.

Als perfekte Motivationshilfe hatten sich zudem die Arminia-Teamkollegen Martin Ritter und Tim Hein erwiesen. Kapitän Ritter gab den beiden mit auf den Weg, „da weiter zu machen, wo wir mit Vöhrum auf dem Feld aufgehört haben“. „Und Tim hat fünf Kisten Bier ausgelobt – der hat wohl auch nicht damit gerechnet, dass wir gewinnen“, verriet Milicevic.

Die Vizemeister hatten ihre unglückliche Endspiel-Niederlage übrigens schnell verdaut. „Wir sind trotzdem zufrieden, schließlich haben wir uns auch für die Niedersachsen-Meisterschaft qualifiziert“, sagte René Heitmann. Am 19. Januar dürfen in der Swiss-Life-Hall in Hannover zudem die drittplatzierten Constantin Schlote und Dario Arlt vom VfB Peine vor großer Kulisse mit den Daumen Tore schießen. „Ich bin gespannt auf die Gegner und das Drumherum“, sagt Heitmann. Eine Sache will er mit Teamkollege Fabian Casavecchia bis dahin noch in den Griff kriegen. „Elfmeterschießen müssen wir bis zum nächsten Turnier noch üben“, merkte der 28-Jährige schmunzelnd an.

32 Teams aus 23 Peiner Vereinen hatten im Saal des Groß Bültener Hofs mehr als vier Stunden gezockt. Ein Spiel jeder Runde wurde auf Großbildleinwand gezeigt, Vereinskollegen und Interessierte schauten den Konsolen-Kickern über die Schulter. In Pausen konnten sich die Spieler bei Rippchen, Currywurst-Gulasch oder Schokopudding am Büffet stärken. „Tolle Location, ein Finale, das alles hatte - Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Ich hoffe, dass das Turnier fortgeführt wird, denn es hat richtig Spaß gemacht“, bilanzierte Turnier-Chef Detlef Fließ vom Fußball-Kreisverband.

32 Teams aus 23 Peiner Vereinen suchten ihren Konsolen-Fußball-Meister im Saal des Groß Bültener Hofs.

IMG_0760 Zur Galerie
IMG_0760 ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN