14. September 2021 / 22:55 Uhr

Volkmar Vöge gelingt Hattrick

Volkmar Vöge gelingt Hattrick

Claus-Dieter Luchs
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Volkmar Vöge
Volkmar Vöge (links) gelingt in Lauenau ein Hattrick. © Uwe Kläfker/Archiv
Anzeige

TSV Krankenhagen setzt sich mit 6:0 in Lauenau durch / FC Hevesen II erkämpft sich drei Punkte gegen Rehrener Bezirksliga-Reserve.

1. Kreisklasse: SV Victoria Lauenau II – TSV Krankenhagen 0:6.

Vom Anpfiff an entwickelte sich ein Spiel ausschließlich aufs Lauenauer Tor. Nach dem 1:0 durch Dominik Melcher (12.) erzielte Volkmar Vöge per Hattrick (18., 21. und 42.) den 4:0-Pausenstand. Auch nach dem Seitenwechsel hielt der Einbahnstraßenfußball Richtung Lauenauer Tor an. Hergen Böttke (53.) war zum 5:0 erfolgreich und in der 88. Minute stellte Arne Wilhelm Schmieding den 6:0-Endstand her.

Anzeige

FC Hevesen II – MTV Rehren A/R II 2:1.

Einen Blitzstart legte die FCH-Reserve hin. Nach einer Ecke von Niclas Geißler stand Vitalis Rupp am langen Pfosten völlig frei und hämmerte das Leder zum 1:0 in die Maschen (3.). Nur zwei Minuten später baute Fabian Nerge nach einem Pass von Emanuel Sonnet die Führung auf 2:0 aus. Nach dem Seitenwechsel fand der Gast besser in die Begegnung. Malte Grittner verkürzte auf 1:2 (57.). Die Hausherren brachten mit Kampf und Einsatz den knappen Vorsprung über die Zeit.