07. Mai 2019 / 11:55 Uhr

Von den Grizzlys Wolfsburg zu den Rapperswil-Jona Lakers: Niklas Gällstedt wieder in der Schweiz

Von den Grizzlys Wolfsburg zu den Rapperswil-Jona Lakers: Niklas Gällstedt wieder in der Schweiz

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Platz 7: Ein neuer Trainer schaut auf Szenen der Grizzlys-Historie, in der Pekka Tirkkonen (M.) eine Randnotiz bleiben wird, weil er schon im Oktober wieder gehen musste. Manager Charly Fliegauf am 17. Mai mit Tirkkonen und dessen Co-Trainer Niklas Gällstedt (r.). Tirkkonen war seit 2006 der erste Chef-Trainer, der neu zu den Grizzlys stieß. Sein Vorgänger Pavel Gross war als Co-Trainer 2008 zu den Wolfsburgern gekommen.
Die Wege haben sich getrennt: Grizzlys-Manager Charly Fliegauf mit Ex-Coach Pekka Tirkkonen und Co-Trainer Erik Gällstedt, der in der Schweiz mit den Rapperswil-Jona Lakers einen neuen Klub gefunden hat. © Roland Hermstein
Anzeige

Unter der Woche hatte Mittelstürmer Jeremy Welsh vom Eishockey-Erstligisten Grizzlys Wolfsburg mit den Krefeld Pinguinen einen neuen Klub gefunden, nun hat auch Co-Trainer Niklas Gällstedt, der vergangene Saison bei den Grizzyls war, einen neuen Klub.  Er geht wieder in die Schweiz. Zu den Rapperswil-Jona Lakers.

Anzeige
Anzeige

Genau wie Wolfsburgs Chef-Coach Pekka Tirkkonen, der bereits in der Frühphase der vergangenen Saison von Wolfsburg beurlaubt worden war, hatte Gällstedt zuvor in der Schweiz bei den Kloten Flyers gearbeitet. Nun geht es für den Schweden zurück in die Nationalliga A, wo die Lakers vergangenen Saison gegen den Abstieg kämpften. Trainer des Klubs ist der frühere Berliner Eisbär Jeff Tomlinson.

Fanfest in schwarz-orange: Die Grizzlys feierten mit ihren Anhängern den Saisonabschluss im Wolfsburger Hallenbad. Zur Galerie
Fanfest in schwarz-orange: Die Grizzlys feierten mit ihren Anhängern den Saisonabschluss im Wolfsburger Hallenbad. ©
Anzeige

Tirkkonen ist noch ohne neuen Klub, von den Spielern, die nicht in Wolfsburg bleiben wollten oder sollten, haben inzwischen neben Welsh noch Jerry Kuhn (bleibt bei Zweitligist Kassel), Alexander Weiß (Schwenningen), Björn Krupp (Mannheim), Kris Foucault und Dan Sparre (beide Ingolstadt) neue Vereine.

Mehr zu den Grizzlys Wolfsburg

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt