27. November 2021 / 15:37 Uhr

Von Weghorst verdrängt: Klimowicz gönnt es dem Wolfsburg-Torjäger

Von Weghorst verdrängt: Klimowicz gönnt es dem Wolfsburg-Torjäger

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Wout Weghorst hat Diego Klimowicz überholt
Wout Weghorst hat Diego Klimowicz überholt © Boris Baschin
Anzeige

Wout Weghorst erzielte gegen Borussia Dortmund seinen 58. Bundesliga-Treffer für den VfL Wolfsburg. In der ewigen Torjägerliste der Wölfe verdrängt er damit Diego Klimowicz von Rang drei.

Jetzt sind nur noch zwei vor ihm: Wout Weghorsts Blitztreffer zum 1:0 (2. Minute) für den VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund war der 58. Bundesliga-Treffer des Niederländers für die Niedersachsen. In der ewigen Torjägerliste des VfL Wolfsburg ließ er damit Diego Klimowicz hinter sich, der zwischen 2001 und 2007 57 Treffer für Wolfsburg erzielt hatte, ehe er als der damalige VfL-Rekordtorjäger nach Dortmund wechselte.

Anzeige

Vor Weghorst, der für das erste VfL-Tor gegen den BVB seit mehr als fünf (!) Jahren sorgte (damals traf Daniel Didavi), liegen nur noch die Wolfsburger Meister-Torjäger Edin Dzeko (66 Treffer) und Grafite (59). Klimowicz rutscht auf Platz vier dieser Liste - und gönnt Weghorst dessen Treffer-Bilanz. "Weghorst ist eine top Nummer 9, ist unheimlich abschlussstark und bewegt sich sehr gut", sagte der Argentinier dem Stadionmagazin des VfL. "Er ist ein toller Stürmer und bringt die richtigen Eigenschaften mit ins Team, die ich damals auch beitragen konnte." Und "überhaupt zu den Top-Torschützen eines Vereins zu gehören, für den man lange gespielt hat, ist schon sehr schön."

Mehr zum VfL Wolfsburg

Bis vor zweieinhalb Jahren war Klimowicz sportlicher Direktor des Vereins Instituto Atletico Central Cordoba, mittlerweile ist er vor allem viel unterwegs: "Seit mein Sohn Matteo beim VfB Stuttgart spielt, reise ich nun immer hin und her, ich bin die Hälfte der Zeit hier und die andere Hälfte in Stuttgart. Matteo ist mit 19 Jahren rübergekommen und war noch recht jung, deswegen wollte ich ihn dabei begleiten. Das ermöglicht mir zum Glück auch, meine Familie in Wolfsburg besuchen zu können." Der nächste Trip in die VW-Stadt ist schon geplant: " Im Januar schaue ich das nächste Mal vorbei."

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.