30. August 2017 / 21:18 Uhr

Vorfälle vor Spielabbruch von Altherren-Kick umstritten

Vorfälle vor Spielabbruch von Altherren-Kick umstritten

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Schiedsrichter aufgepasst!
Symbolbild © imago
Anzeige

Möglicherweise hat der Unparteiische in der hitzigen Situation beim Spiel der Senioren-Teams von Turbine Leipzig und Eintracht Süd nicht den richtigen Akteur notiert.

Leipzig. Noch offene Fragen im Fall des Spielabbruchs zwischen den Altherren-Fußballern von Turbine Leipzig und Eintracht Süd: Augenzeugen beteuern, dass der angeblich in eine tätliche Auseinandersetzung mit einem Gegner verwickelte Eintracht-Akteur nicht der vom Referee benannte Xaver Zschorlich gewesen sei. 

Anzeige

Möglicherweise hat der Unparteiische in der hitzigen Situation nicht den richtigen Akteur notiert. Da auch noch ein Eintracht-Spieler wegen Schiedsrichter-Beleidigung Rot gesehen hatte und Gästespieler in der Unterbrechungspause Alkohol getrunken haben sollen, brach der Referee die Partie ab. Spielausschuss und Sportgericht bemühen sich momentan um Aufklärung der unrühmlichen Vorfälle.