19. August 2019 / 16:49 Uhr

Vorverkauf für Testspiele der BG Göttingen beginnt

Vorverkauf für Testspiele der BG Göttingen beginnt

Kathrin Lienig
Göttinger Tageblatt
Training und Tests wechseln sich für das Team von Johan Roijakkers (l.) und Co-Trainer Hylke van der Zweep in den nächsten Wochen ab.
Training und Tests wechseln sich für das Team von Johan Roijakkers (l.) und Co-Trainer Hylke van der Zweep in den nächsten Wochen ab. © SPF
Anzeige

Die ersten Testspiele – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – hat Basketball-Bundesligist BG Göttingen absolviert. In dieser Woche wird wieder intensiv trainiert, ehe die Mannschaft von Trainer Johan Roijakkers zu einer Testspielreise nach Belgien startet.

Anzeige
Anzeige

Am Ende der Woche stehen in Belgien Testspiele gegen Crelan Okapi Aalstar (Freitag, 23. August) und die Telenet Giants Antwerpen (Sonnabend, 24. August) auf dem Programm. Ende August haben die Veilchen-Fans dann erstmals die Gelegenheit, das neue Team in der heimischen Sparkassen-Arena in Aktion zu sehen. Tickets für die beiden Vorbereitungsspiele gegen Hubo Limburg United (Belgien) am Sonnabend, 31. August, um 15 Uhr und die Leuven Bears (Belgien) am Sonntag, 1. September um 18 Uhr gibt es ab sofort im Vorverkauf.

Freie Platzwahl

Die Karten kosten bei freier Platzwahl sieben Euro für Erwachsene (fünf Euro ermäßigt, vier Euro für Kinder). Tickets gibt es direkt in der BG-Geschäftsstelle (Schützenplatz 2, Göttingen), bei den bekannten Kartenvorverkaufsstellen, über die Ticket-Hotline unter 0180-6050400 und im Internet unter www.bggoettingen.de.

BG-Fans, die eine Dauerkarte für die Saison 2019/20 besitzen, erhalten kostenlosen Zutritt zu den beiden Vorbereitungsspielen. Beim Einlass am Arena-Eingang müssen sie lediglich ihre aktuelle Dauerkarte vorzeigen. Auch für Dauerkarten-Besitzer gilt die freie Platzwahl, einen Anspruch auf ihren Dauerkarten-Sitzplatz haben sie nicht.

„Kleine Entschädigung“

„Wir gewähren unseren Dauerkarten-Besitzern freien Eintritt für die beiden Vorbereitungsspielen als kleine Entschädigung dafür, dass es in dieser Saison lediglich 16 Liga-Heimspiele geben wird“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. Die Dauerkartenpreise wurden von der BG im Vergleich zur Vorsaison nicht erhöht – auch bei 16 statt 17 Liga-Heimspielen bietet sie noch einen Preisvorteil im Vergleich zum Einzelticketkauf.

Mehr vom Sport in der Region

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt