29. März 2019 / 18:00 Uhr

Schock für Waspo 98 Hannover: Italo-Star Alex Giorgetti fällt länger aus!

Schock für Waspo 98 Hannover: Italo-Star Alex Giorgetti fällt länger aus!

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Wird Waspo schmerzlich fehlen: Ex-Weltmeister 
Alex Giorgetti.
Wird Waspo schmerzlich fehlen: Ex-Weltmeister  Alex Giorgetti. © Florian Petrow
Anzeige

Das schmerzt! Ausgerechnet zur entscheidenden Saisonphase fällt den Wasserballern von Waspo 98 Hannover ihr Ex-Weltmeister aus. Der Italiener Alex Giorgetti hat sich einen komplizierten Rippenbruch zugezogen, muss immerhin wohl nicht operiert werden.

Anzeige
Anzeige

Erster können die Bundesliga-Wasserballer von Waspo 98 nicht mehr werden. Sie beenden die Punktrunde beim Tabellendritten Amateur SC Duisburg (Samstag, 16 Uhr) daher ohne Druck. Erst im Mai geht es dann mit den entscheidenden Partien in der Meisterschaft und im Pokal weiter. Dann wird einer wohl fehlen: Spielmacher Alex Giorgetti.

Bilder vom Wasserball-Spiel der Champions League zwischen Waspo 98 Hannover und dem VK Jadran Split

Die Waspo-98-Defensive in Erwartung eines Abschlusses. Zur Galerie
Die Waspo-98-Defensive in Erwartung eines Abschlusses. ©
Anzeige
LESENSWERT

Der italienische Ex-Weltmeister hat sich einen komplizierten Rippenbruch zugezogen. „Wir waren erst von einer Prellung ausgegangen. Aber das wird nun lange dauern. Vielleicht ist Alex bis zum Saisonende nicht zurück“, sagt Trainer Karsten Seehafer. „Das wäre ein schmerzhafter Verlust“, betont der Coach. Operiert werden muss Giorgetti voraussichtlich nicht.

Hannover-Duell bei der Pokalendrunde in Düsseldorf

Am 3. und 4. Mai steht die Pokalendrunde in Düsseldorf an, Cupverteidiger Waspo hat es im Halbfinale mit Kooperationspartner White Sharks zu tun. Die Titel-Play-offs starten am 8. Mai, für das Semifinale ist der Meister bereits qualifiziert. Gegner dürfte dann erneut der ASC Duisburg sein, die Serie wird im Best-of-Five-Modus gespielt. Schafft es Waspo ins Finale, ist das erste Spiel am 22. Mai daheim, alles deutet auf Spandau 04 als Rivalen hin.

Mehr über Waspo 98 Hannover

Vorher reist Waspo ins Höhentrainingslager nach Österreich, aktive Erholung ist angesagt. „Anschließend bereiten wir uns auf das Saisonfinale vor“, sagt Waspo-Klubchef Berns Seidensticker.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt