08. Juni 2019 / 11:17 Uhr

Watzke-Debüt für BVB geplatzt: Kein Einsatz bei Legenden-Duell mit Liverpool

Watzke-Debüt für BVB geplatzt: Kein Einsatz bei Legenden-Duell mit Liverpool

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hans-Joachim Watzke sollte beim Kracher gegen Liverpool in der BVB-Legendenmannschaft debütieren. Doch sein Einsatz in Hongkong scheiterte kurzfristig.
Hans-Joachim Watzke sollte beim Kracher gegen Liverpool in der BVB-Legendenmannschaft debütieren. Doch sein Einsatz in Hongkong scheiterte kurzfristig. © imago images / Sven Simon / Future Image
Anzeige

Hans-Joachim Watzke sollte in einem Legenden-Spiel zwischen dem FC Liverpool und Borussia Dortmund in Hongkong überraschend sein Debüt für den BVB feiern. Doch der Schiedsrichter der Partie verhinderte einen Einsatz.

Anzeige
Anzeige

Es sollte ein großer Auftritt werden - an der Seite von vielen Legenden "seiner" Borussia Dortmund. Doch das für Samstag geplante BVB-Debüt von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kam kurzfristig nicht zustande. Der 59-Jährige war beim Duell der Traditionsmannschaften von Champions-League-Sieger FC Liverpool und der Borussia, das die Engländer mit 3:2 gewinnen konnten, in Hongkong zum Zuschauen verdammt.

Aufgrund von Visa-Problemen konnte Watzke nun doch nicht an der Seite von BVB-Stars der Vergangenheit wie Julio Cesar, Karl-Heinz Riedle oder Ewerthon auflaufen. Der Grund: Watzke hatte zwar ein gültiges Visum, das allerdings nicht zur Arbeit in Hongkong berechtigt.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©
Anzeige

BVB-Boss Watzke sollte die Trikotnummer 10 tragen

Auch wenn es kaum vorstellbar ist: ein Fußballspiel vor Publikum - und wenn es auch nur ein gemütlicher Legendenkick ist - gilt rein technisch betrachtet als Arbeit, weshalb der Schiedsrichter der Partie Watzke die Teilnahme versagte. Watzke hätte ein Arbeitsvisum benötigt.

Mehr zum BVB

Der langjährige Chef der Borussia und erklärte Fan des BVB hatte überraschend im Aufgebot gestanden und sollte mit der Trikotnummer 10 auch Einsatzminuten gegen die ehemaligen Stars von Liverpool erhalten. So war er gegen die "Reds" im Hong Kong Stadium lediglich zum Zuschauen verdammt.

Die Kader von Liverpool und BVB:

Liverpool: Sander Westerveld - Glen Johnson, Björn Tore Kvarme, Jason McAteer, Daniel Agger, Steve McManaman, Robbie Fowler, Luis Garcia, Salif Diao, Patrik Berger, Dirk Kuyt, Stephane Henchoz, José Enrique, Phil Babb, Vladimir Smicer, Igor Biscan.

Dortmund: Roman Weidenfeller - Evanilson, Young Pyo-Lee, Julio Cesar, Florian Kringe, Tinga, Mladen Petric, Ewerthon, Karl-Heinz Riedle, Paul Lambert, Jörg Heinrich, Miroslav Stevic, Jan Koller, Mohamed Zidan, Patrick Owomoyela.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt