22. Juli 2020 / 09:31 Uhr

Wechsel-Absage: Kylian Mbappé will bei Paris Saint-Germain bleiben - und Titel gewinnen

Wechsel-Absage: Kylian Mbappé will bei Paris Saint-Germain bleiben - und Titel gewinnen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Will bei Paris Saint-Germain bleiben: Kylian Mbappé.
Will bei Paris Saint-Germain bleiben: Kylian Mbappé. © PanoramiC/imago images
Anzeige

Kylian Mbappé hat die Spekulationen um seine Zukunft frühzeitig beendet. Am Rande eines Testspiels gegen Celtic Glasgow erteilte der Franzose einem etwaigen Transfer eine Absage und erklärte, dass er auch in der kommenden Saison für Paris Saint-Germain spielen wird.

Der immer wieder von anderen Vereinen umworbene Weltmeister Kylian Mbappé hat sich zu Paris Saint-German bekannt. "Ich werde versuchen, gemeinsam mit dem Team Titel zu gewinnen und alles dafür geben, mein Bestes zu zeigen", sagte der 21-jährige Franzose nach dem 4:0-Testspielsieg des Hauptstadtklubs gegen Celtic Glasgow am Dienstagabend.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Das Jubiläumsjahr des Pariser Vereins, der 1970 gegründet worden war, sei ein "wichtiges für den Verein, die Fans, für alle. Ich werde auf jeden Fall dabei sein." Der Vertrag des Stürmerstars bei PSG läuft noch bis 2022. "Ich bin hier. Und ich bin auch in meinem vierten Jahr weiter Teil des Projekts", erklärte er.

25 ehemalige PSG-Spieler und was aus ihnen wurde

Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! Zur Galerie
Sie waren die Superstars von Paris St.-Germain: Ronaldinho, David Beckham und Zlatan Ibrahimovic spielten für den Klub aus Frankreich - das machen sie heute! ©

Der Klub des deutschen Trainers Thomas Tuchel steht beim Finalturnier der Champions League im August in Lissabon bereits im Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo (12. August/21 Uhr). Nach dem Abbruch der Ligue 1 im Zuge der Coronavirus-Pandemie war Tabellenführer PSG zum neunten Mal als französischer Meister geehrt worden.

Sagnol rät Mbappé zu PSG-Verbleib

Mbappé war im Sommer 2017 für rund 145 Millionen Euro von der AS Monaco nach Paris gewechselt. Zuletzt wurde der französische Superstar immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Willy Sagnol sagte dem SPORTBUZZER zuletzt, dass er dem Torjäger eine weitere Saison in Paris guttun würde. "Aktuell ist es noch etwas zu früh, aber er soll irgendwann ins Ausland gehen", sagte er.