13. Juni 2022 / 07:41 Uhr

Wechsel steht bevor: Benfica Lissabon verkündet Einigung mit Liverpool wegen Stürmer Darwin Nunez

Wechsel steht bevor: Benfica Lissabon verkündet Einigung mit Liverpool wegen Stürmer Darwin Nunez

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wird bald für den FC Liverpool jubeln: Benfica-Stürmer Darwin Nunez. 
Wird bald für den FC Liverpool jubeln: Benfica-Stürmer Darwin Nunez.  © IMAGO/GlobalImagens
Anzeige

Es fehlt nur noch die Bestätigung des FC Liverpool, dann ist der nächste Millionen-Transfer im europäischen Fußball perfekt. Benfica Lissabon hat eine Einigung mit dem Premier-League-Klub wegen Stürmer Darwin Nunez offiziell bekannt gegeben. Der 22-Jährige könnte bis zu 100 Millionen Euro Ablöse kosten. 

Der Transfer von Stürmer Darwin Nunez zum FC Liverpool ist fast perfekt: Sein bisheriger Klub Benfica Lissabon hat in der Nacht zu Montag eine Einigung mit dem Team des deutschen Trainers Jürgen Klopp offiziell bestätigt. Der 22-Jährige soll eine Basisablöse von 75 Millionen Euro kosten, durch vereinbarte Bonuszahlungen von bis zu 25 Millionen könnte das Transfervolumen noch auf insgesamt 100 Millionen Euro ansteigen, heißt es in der Mitteilung.

Anzeige

Nunez spielte in Lissabon eine herausragende Saison. In der Liga erzielte er in 28 Spielen 26 Treffer und wurde damit mit deutlichem Abstand Torschützenkönig in Portugal. Der Stürmer wechselte im Sommer 2020 aus dem spanischen Almeria für 24 Millionen Euro nach Lissabon, jetzt könnte er seinem Klub mehr als das Vierfache an Ablöse wieder einbringen. Mit 100 Millionen Euro Ablöse wäre der Offensivspieler damit auch der teuerste Einkauf der Liverpooler. Am meisten hatte der englische Vizemeister bisher für Abwehrboss Virgil van Dijk mit einer Ablöse von über 84 Millionen Euro ausgegeben.

Nunez gilt als Nachfolger von Sadio Mané, der beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München im Gespräch ist. Chefcoach Julian Nagelsmann soll nach einem Bericht von Sky Sport zufolge zuletzt mit dem umworbenen Liverpool-Star telefoniert haben.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.