20. Januar 2022 / 11:00 Uhr

Wechsel fix: Hansa Rostock holt Timo Becker von Schalke

Wechsel fix: Hansa Rostock holt Timo Becker von Schalke

Sönke Fröbe
Ostsee-Zeitung
Hansa-Neuzugang Timo Becker
Hansa-Neuzugang Timo Becker © imago images/Eibner
Anzeige

Der Bundesliga-erfahrene Verteidiger soll Hansas Defensive zu größerer Stabilität verhelfen. Timo Becker kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende von den Königsblauen zum Koggenklub und soll am heutigen Donnerstag ins Mannschaftstraining einsteigen.

Der Wechsel hatte sich seit Tagen angedeutet, jetzt ist er perfekt: Der FC Hansa hat Defensivmann Timo Becker bis zum Saiosonende vom Ligakonkurrenten Schalke 04 ausgeliehen. Das gaben beide Vereine wenige Stunden nach Hansas Pokal-Aus in Leipzig (0:2) bekannt. Der 24-Jährige könnte schon am Sonnabend im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim erstmals zum Einsatz kommen.

Anzeige

„Mit Timo haben wir einen robusten, zweikampfstarken und variabel einsetzbaren Abwehrspieler verpflichten können. Er kann sowohl in der Innenverteidigung als auch als Außenverteidiger spielen, verfügt über eine gute Ballführung und zeichnet sich auch durch seine große Mentalität aus", sagt Hansa-Sportvorstand Martin Pieckenhagen. "Bei uns soll er die Möglichkeit bekommen, seine Qualität und sein Potenzial wieder häufiger zeigen zu können, als zuletzt in Gelsenkirchen.“

Hansa-Zugänge in der Amtszeit von Sportchef Martin Pieckenhagen



Erik Engelhardt (2019-21) Zur Galerie
Erik Engelhardt (2019-21) ©

Der gebürtige Hertener wurde in Schalkes Knappenschmiede ausgebildet. Nach einem dreijährigen Zwischenspiel bei Rot-Weiss Essen kehrte er in der Spielzeit 2019/2020 nach Gelsenkirchen zu seinem Heimatverein zurück, wo er zunächst für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West zum Einsatz kam und im November 2019 sein Bundesliga-Debüt für die Königsblauen feiern konnte.

„Ich hatte das Glück, bislang immer bei großen Traditionsvereinen spielen zu können und freue mich daher, dass der Wechsel zu Hansa geklappt hat. Persönlich hoffe ich natürlich, hier wieder auf mehr Einsatzzeiten zu kommen und das Team und den Verein bestmöglich verstärken und unterstützen zu können – am besten ganz bald auch wieder vor den Fans, für die Hansa überall bekannt ist und deren Wucht und Stimmung mir noch gut aus dem vergangenen Jahr in Erinnerung ist, als ich mit Schalke im Ostseestadion aufgelaufen bin. Die Stadt Rostock konnte ich mir auch schon etwas anschauen und gefällt mir schon allein wegen der Nähe zur Ostsee sehr gut“, wird Becker in einer Vereinsmitteilung von Hansa zitiert.

Anzeige

Zuletzt stagnierte die Entwicklung des 1,90 Meter großes Rechtsfußes, der nach erfolgreichem Medizin-Check am Donnerstag in Rostock ins Mannschaftstraining einsteigen soll. „Es ist extrem wichtig für Timo, Spielpraxis auf möglichst hohem Niveau sammeln zu können. Darüber hinaus sind wir gemeinsam zu der Überzeugung gekommen, dass ihm auch eine Luftveränderung für seine persönliche Entwicklung guttun wird“, sagt Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Insgesamt kommt Timo Becker bislang auf 24 Bundesliga-Spiele sowie fünf Einsätze in der 2. Liga. Über die Modalitäten des Wechsels gaben beide Vereine nichts bekannt.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.