01. September 2019 / 14:15 Uhr

Wechsel perfekt! RB Leipzigs Jean-Kevin Augustin verabschiedet sich via Instagram 

Wechsel perfekt! RB Leipzigs Jean-Kevin Augustin verabschiedet sich via Instagram 

dpa
RB Leipzigs Jean-Kevin Augustin steht offenbar kurz vor einem Wechsel zur AS Monaco. 
RB Leipzigs Jean-Kevin Augustin steht offenbar kurz vor einem Wechsel zur AS Monaco.  © 2019 Getty Images
Anzeige

Der hoch veranlagte Stürmer wird zunächst für eine Spielzeit an die AS Monaco verliehen. Er war zuletzt von Ralf Rangnick und seinem Nachfolger Julian Nagelsmann kaum mehr berücksichtigt worden. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Der Wechsel von Jean-Kévin Augustin von Fußball-Bundesligist RB Leipzig zur AS Monaco ist perfekt. Am Sonntagmittag verabschiedete sich der Stürmer via Instagram aus Leipzig. „Mit ein wenig Traurigkeit müssen wir uns heute verabschieden. Ich wünschte, es hätte etwas besser funktioniert, aber ich möchte das Positive beibehalten“, schrieb Augustin in dem sozialen Netzwerk. Sein Club war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

View this post on Instagram

🇩🇪 Sehr geehrte RB Leipzig, Mit ein wenig Traurigkeit müssen wir uns heute verabschieden. Ich wünschte, es hätte etwas besser funktioniert, aber ich möchte das Positive beibehalten. Ich möchte dir danken, dass du immer hinter mir bist, und ich werde schöne Erinnerungen an diese schönen Jahreszeiten zusammen haben. Danke, dass du für mich da bist, von der Zeit, als ich ankam, bis heute, sowohl im Stadion als auch im Alltag, und dass du mir weiterhin folgst, hoffe ich 👏🏾 Dank der Mitarbeiter wünsche ich Ihnen alles Gute für die Zukunft. Vielen Dank an meine Teamkollegen, von denen ich viel gelernt habe. Wir sehen uns bald wieder, JK --- 🇫🇷 Cher RB Leipzig, C'est avec un peu de tristesse que nous devons nous dire au revoir aujourd'hui. J'aurais aimé que ça fonctionne un peu mieux mais je souhaite garder le positif. Je veux vous remercier d'avoir toujours été derrière moi et je garderai de beaux souvenirs ces belles saisons ensemble. Merci d'avoir été là pour moi, depuis mon arrivée jusqu'à aujourd'hui, au stade comme dans la vie de tous les jours, et de continuer de me suivre je l'espère 👏🏾 Merci au staff, je vous souhaite le meilleur pour la suite. Merci à mes coéquipiers auprès desquels j'ai beaucoup appris. À bientôt, JK

A post shared by Jean-Kévin Augustin (@augustin_29) on

Kurz darauf bestätigten beide Clubs den Transfer. Der Stürmer wird zunächst für eine Saison nach Monaco verliehen, zudem besitzt der Club aus dem Fürstentum eine Kaufoption. Nach dpa-Informationen erhält RB für die Leihe vier Millionen Euro. Die Kaufoption kann bis zu 20 Millionen in die Kassen des Clubs spülen.

Mehr zu RB Leipzig

Augustin war 2017 von Paris Saint-Germain für 16 Millionen Euro nach Sachsen gewechselt. Bereits in der vergangenen Saison hatte der wiederholt mit Disziplinlosigkeiten aufgefallene Angreifer einen schweren Stand. In dieser Spielzeit kam der Franzose noch nicht zum Einsatz, laborierte zudem an einer Sprunggelenksverletzung.

Augustins Abgang könnte den Weg für Patrik Schick nach Leipzig freimachen. Der Tscheche soll von der AS Rom für zwei Jahre ausgeliehen werden und im Angriff als Alternative zum dänischen Nationalspieler Yussuf Poulsen seinen Platz finden

DURCHKLICKEN: Das sind RB Leipzigs Zu- und Abgänge

Der Kader von RB Leipzig bleibt (natürlich) nicht unverändert. Folgende Zugänge zur Saison 2019/20 stehen bereits fest. Zur Galerie
Der Kader von RB Leipzig bleibt (natürlich) nicht unverändert. Folgende Zugänge zur Saison 2019/20 stehen bereits fest. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt