13. Juli 2021 / 23:13 Uhr

Wechsel zu PSG vor Abschluss? Donnarumma schickt Abschiedsbotschaft an Mailand-Fans

Wechsel zu PSG vor Abschluss? Donnarumma schickt Abschiedsbotschaft an Mailand-Fans

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gianluigi Donnarumma hat eine Abschiedsbotschaft an die AC Mailand verfasst.
Gianluigi Donnarumma hat eine Abschiedsbotschaft an die AC Mailand verfasst. © 2021 Getty Images/Instagram (Montage)
Anzeige

Präsentiert Gianluigi Donnarumma schon bald seinen neuen Arbeitgeber? Seine Zeit bei seinem Ex-Klub AC Mailand ist zumindest vorbei. Mit einer Abschiedsbotschaft richtete sich der italienische Nationalkeeper nun via Twitter an die Mailand-Fans.

Anzeige

Nun ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit: Torhüter Gianluigi Donnarumma hat eine emotionale Abschiedsbotschaft an seinen Verein AC Mailand geschickt. Der frisch gebackene Europameister und Spieler des Turniers schrieb am Dienstagabend in den Sozialen Netzwerken: "Ich kam zur AC Mailand, als ich kaum mehr als ein Kind war, acht Jahre lang trug ich dieses Shirt mit Stolz, wir kämpften, litten, gewannen, weinten, freuten uns, zusammen mit meinen Teamkollegen, meinen Trainern, all denen, die Teil des Klubs sind, zusammen mit unseren Fans, die ein fester Bestandteil unserer langjährigen Familie sind." Nun gehe diese Zeit aber zu Ende: "Nun ist es an der Zeit, sich zu verabschieden, eine Entscheidung, die in der Tat nicht einfach war, und sicherlich reicht ein Beitrag nicht aus, um es zu erklären."

Anzeige

Wohin es für ihn geht, ließ der 22-Jährige, dessen Vertrag bei den Rossoneri ausgelaufen ist, offen. Allerdings wird er schon länger mit einem Wechsel zum französischen Top-Klub Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Laut dem französischen TV-Sender RMC soll Donnarumma am Mittwoch letzte medizinische Tests bei PSG absolvieren und dann einen langfristigen Vertrag unterschreiben. Es wäre der dritte prominente und ablösefreie Neuzugang, den die Franzosen in diesem Sommer präsentieren. Zuvor haben bereits der langjährige Liverpool-Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum und Real-Madrid-Legende Sergio Ramos den Weg zum Champions-League-Anwärter gefunden.

Für Donnarumma geht in jedem Fall ein bedeutender Lebensabschnitt zu Ende: Der Torwart kam 2013 als 14-Jähriger zur AC Mailand. Bereits zwei Jahre später gab er mit nur 16 Jahren sein Debüt in der Serie A. Nach 251 Pflichtspielen verlässt er die Rossoneri nun ohne einen größeren Titel. Einzig den italienischen Superpokal konnte er 2016 mit der AC gewinnen. Allerdings gewinnt sein neuer Klub einen frischgebackenen Europameister, der sich mit zwei gehaltenen Versuchen im Elfmeterschießen des Finals bei der EM den Titel als bester Spieler sicherte, hinzu.